An Ostern bebte wieder die Erde

9. April 2007 | Von | Kategorie: Sao Miguel

() Povoacao und da Terra auf Sao Miguel waren die beiden Orte, an denen das kleine Erdbeben der Stärke 6,3 auf der Richter-Skala vor Karfreitag am deutlichsten spürbar war. Auch auf der Nachbarinsel Santa Maria war das Beben mit dem 13km östlich der Formigas noch deutlich zu bemerken. Sogar im Osten von in der Zentralgruppe wackelten die Gläser im Schrank. In den Stunden danach gab es noch einige Nachbeben, die noch immer anhalten. Der um 3.56 Uhr Ortszeit zählt zu den stärkeren Erdbeben der letzten Jahre.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.