Beiträge zum Stichwort ‘ Skala ’

Erdbeben vor Faial

23. Mai 2011 | Von

(HOR) Ein Erdstoß der Stärke 3,9 auf der Richter Skala war heutefrüh auf Faial zu spüren. Das Beben ereignete sich um 7.23 Uhr. Das Epizentrum lag ca. 7 km nordöstlich der Insel und war besonders in Ribeirinha zu spüren. Das letzte stärkere Erdbeben ereignete sich an gleicher Stelle im Jahr 1998. Es hatte eine Stärke
[weiterlesen …]



Erdbeben vor Faial

28. April 2011 | Von

(HOR) Ein schwaches Erdbeben war heute Nacht auf Faial zu spüren. Es ereignete sich gestern um 22.15 Uhr. Das Epizentrum lag 36 km westlich der Insel. In diesem Bereich wurden allein in den vergangenen zwei Wochen rund 40 Erdstöße registriert. Sie lagen bei Stärken zwischen 2.0 und 3.6 auf der Richter Skala. Die größte seismische
[weiterlesen …]



Schwaches Erdbeben vor Sao Miguel

12. März 2010 | Von

(SMI) Ein schwaches Erdbeben der Stärke 3,7 auf der Richter Skala  hat sich heute Vormittag gegen 10.20 Uhr zwischen Sao Miguel und Santa Maria ereignet. Das Epizentrum lag ca. 30 km nordwestlich der Inseln Formigas. Es war entlang der Südostküste von Sao Miguel bis Ponta Delgada zu spüren.



Schwaches Erdbeben vor Santa Maria

5. März 2010 | Von

(SMA) Ein schwaches Erdbeben der Stärke 3,6 auf der Richter Skala war heute gegen 7.51 Uhr auf Teilen von Santa Maria zu spüren. Das Epizentrum lag 35 km östlich von Santo Espirito.



Schwaches Erdbeben vor Sao Miguel

3. März 2010 | Von

(SMI) Ein schwaches Erdbeben der Stärke 3 auf der Richter Skala war heute gegen 4.17 Uhr von Ribeira Quente bis Faial da Terra zu spüren. Das Epizentrum lag ca. 12 Kilometer südöstlich von Faial da Terra.



Schwaches Erdbeben vor Faial und Pico

3. Februar 2010 | Von

Ein schwaches Erdbeben wurde gestern um 15.28 Uhr in der Zentralgruppe registriert. Das Epizentrum lag etwa vier Kilometer östlich von Ribeirinha. Der Erdstoß hatte die Stärke 2,8 auf der Richter Skala.



Schwaches Erdbeben vor Terceira

27. Januar 2010 | Von

(TER) Ein schwaches Erdbeben der Stärke 4/5 auf der Mercalli-Skala war gestern auf Terceira zu spüren. Das Beben ereignete sich gegen 20h55. Das Epizentrum lag rund fünf Kilometer südwestlich von Cinco Ribeiras.



Vor 30 Jahren bebte die Erde in der Zentralgruppe

1. Januar 2010 | Von
Vor 30 Jahren bebte die Erde in der Zentralgruppe

Es geschah genau auf den Tag vor 30 Jahren: am 1. Januar 1980 bebte um 15.25 Uhr die Erde in der Zentralgruppe. Danach war nichts mehr, wie es einmal war. Ein heftiges Erdbeben der Stärke 7.2 auf der Richterskala zerstörte rund 80% der Gebäude in Angra do Heroismo. Terceira, Graciosa und Sao Jorge lagen in
[weiterlesen …]



Erde bebt auf Santa Maria

22. Mai 2009 | Von

(SMA) Selten gibt es Erdbeben auf Santa Maria. Diesmal hat die Erde gestern um 8h43 mit der Stärke 4,6 auf der Richterskala gewackelt. Das Epizentrum lag ca. 40 km südöstlich der Formigas.



Erdbeben erschüttert Terceira

15. April 2009 | Von

(TER) Ein Erdbeben der Stärke 4,6 auf der Richter-Skala hat Terceira erschüttert. Das Epizentrum lag ca. 12km Südlich von Sao Mateus vor der Südküste.



An Ostern bebte wieder die Erde

9. April 2007 | Von

(SMI) Povoacao und Faial da Terra auf Sao Miguel waren die beiden Orte, an denen das kleine Erdbeben der Stärke 6,3 auf der Richter-Skala vor Karfreitag am deutlichsten spürbar war. Auch auf der Nachbarinsel Santa Maria war das Beben mit dem Epizentrum 13km östlich der Formigas noch deutlich zu bemerken. Sogar im Osten von Terceira
[weiterlesen …]



Erde auf Sao Miguel wackelt mal wieder – diesmal heftig

22. September 2005 | Von

(SMI) Seit Dienstag wurden auf Sao Miguel insgesamt rund 70 Erdstösse verzeichnet. Los ging die erneute Erdaktivität am Dienstag gegen 18.30 Uhr. In der Nacht nahmen die Erdstösse zu. 17 Mal wackelte es bis zum Morgen. Um 12.12 Uhr wurde am Mittwoch der bislang stärkste Erdstoss der Stärke 6 auf der bis 12 reichenden Mercalli-Skala
[weiterlesen …]



Erinnerung an das Erdbeben von Terceira vor 25 Jahren

2. Januar 2005 | Von

(TER) Auf den Tag genau vor 25 Jahren wurde die Zentralgruppe der Azoren von einem heftigen Erdbeben der Stärke 7.0 auf der Richter Skala getroffen. Nachts knallten noch die Sektkorken, doch um 15.42 Uhr war die Freude des neuen Jahres jäh unterbrochen. Elf Sekunden lang wurde die Zentralgruppe durchgeschüttelt. Das Epizentrum lag etwa 35km südwestlich
[weiterlesen …]