Beiträge zum Stichwort ‘ Pico Vermelho ’

200 Jahre alte Windmühle in Ajuda da Bretanha für Gäste offen

7. Juli 2014 | Von
200 Jahre alte Windmühle in Ajuda da Bretanha für Gäste offen

(SMI) Joao Miranda, ein 69 Jahre alter Sohn eines der letzten Müller der Insel Sao Miguel, will die Tradition seiner Familie erhalten und hat in Ajuda da Bretanha den Sommer über eine rund 200 Jahre alte Windmühle für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Moinho do Pico Vermelho ist als Kulturgut öffentlichen Interesses eingestuft. Sie wurde Ende
[weiterlesen …]



Starker Anstieg der Geothermie in 2007

27. Februar 2008 | Von

Die geothermisch gewonnene Strommenge stieg auf den Azoren im Jahr 2007 um über 111% gegenüber 2006 an. Ausschlaggebend dafür ist vor allem das Kraftwerk am Pico Vermelho auf Sao Miguel. Insgesamt liegt der Anteil der Geothermie am Gesamtstrom nun bei 22.1%. Fast ein Drittel des Stroms auf den Azoren stammt aus erneuerbaren Energien.



Wieder seismische Aktivitäten auf Sao Miguel

15. Mai 2005 | Von

(SMI) Seit Montag konnten auf Sao Miguel wiederholt seismische Aktivitäten verzeichnet werden. Das gab der Betreiber der Überwachungseinrichtung SIVISA bekannt. Rund zweihundert einzelne Ausschläge wurden allein in der Morgendämmerung am Montag nordöstlich des Lagoa do Fogo registriert. Die Erdstösse waren zwar ungewöhnlich häufig aber zum Großteil doch so schwach dass sie von niemandem bemerkt werden
[weiterlesen …]



Vier neue Bohrlöcher für Geothermiekraftwerk

10. November 2004 | Von

(SMI) Auf den Azoren soll in Zukunft mehr Strom aus Erdwärme gewonnen werden. Um dieses Ziel zu erreichen, will die Gesellschaft SOGEO vier neue Bohrungen starten. Drei davon (PV4, PV5 und PV6) liegen im bereits genutzten Erdwärmefeld von Ribeira Grande, die vierte Bohrung CL6 liegt am Pico Vermelho. Mit einem Bohrloch von 1.500m Tiefe soll
[weiterlesen …]