Beiträge zum Stichwort ‘ Golfinho ’

Transmacor setzt Fährbetrieb auch in den kommenden fünf Jahren fort

4. Februar 2006 | Von

Die Fährgesellschaft Transmacor – bislang nur im Triangulo unterwegs – wird in den kommenden fünf Jahren den Fährbetrieb auf den Azoren sicherstellen. Dafür ist ein finanzieller Ausgleich von insgesamt 23,5 Mio. Euro vorgesehen. Die Transmacor wurde im Dezember 1987 gegründet und sorgt bislang für beste Verbindungen das ganze Jahr über zwischen Faial, Pico und Sao
[weiterlesen …]



Acorline will weiterhin Fährdienst auf den Azoren betreiben

16. Oktober 2005 | Von

Die Acorline will sich im kommenden Jahr erneut um die Lizenzen für den Fährdienst zwischen den Inseln der Azoren bewerben. Das gab das Unternehmen diese Woche bekannt. Wegen wiederkehrender Probleme hat die Regierung schon vor langem angekündigt dass ab kommendem Jahr der Fährdienst neu ausgeschrieben bzw. unter eigener Verwaltung mit vier neuen Schiffen für 50Mio
[weiterlesen …]



Wieder Streit um Golfinho Azul

30. Mai 2005 | Von

Die Fähre Golfinho Azul könnte schon in Kürze wieder an Land festhängen, denn dem Schiff könnte der Betrieb untersagt werden. Das berichtet das Jornal Diario dos Acores. Hintergrund ist ein internationales Abkommen, demzufolge ein Schiff die Betriebserlaubnis verlieren kann, wenn es innerhalb 36 Monaten mehr als zweimal wegen Sicherheitsmängeln festgehalten wird. Bereits 2003 war dies
[weiterlesen …]



Acorline wird von Regierung bestraft

5. Mai 2005 | Von

Die Gesellschaft Acorline wir zum zweiten Mal in Folge von der Regierung wegen verzögertem Fährbetrieb bestraft. Der Betrieb hätte eigentlich seit 22. April stattfinden sollen doch das für die Schiffsicherheit zuständige Institut IPTM hatte noch nicht abschliessend grünes Licht für die Golfinho Azul gegeben. Nun soll der Gesellschaft eine Geldstrafe auferlegt werden. Im letzten Jahr
[weiterlesen …]



Regierung verliert die Geduld mit der Acorline

1. Mai 2005 | Von

Alle Jahre wieder gibt es Streit zwischen der Regierung und der Fährgesellschaft Acorline. Der Grund ist eigentlich immer derselbe: die Gesellschaft bekommt ihre Flotte nicht rechtzeitig flott bzw. kann die Auflagen an Personal und Sicherheit nicht rechtzeitig erfüllen und der Start der Schiffsverbindungen verzögert sich. Kaum ein Jahr vergeht ohne dies für die Fahrgäste höchst
[weiterlesen …]



„Expresso do Triangulo“ ab Sonntag im Einsatz

18. Juni 2004 | Von

Die Fähre „Expresso do Triangulo“ wird ab Sonntag den Fährbetrieb zwischen den Inseln der Zentralgruppe aufnehmen. Bis zuletzt gab es noch Probleme mit der Zulassung. Die Route deckt Horta – Sao Roque – Velas – Calheta – Angra do Heroismo ab. Der Fährbetrieb stand in diesem Jahr von Beginn an unter einem schlechten Vorzeichen. Die
[weiterlesen …]



Zwischenfall auf der Fähre Golfinho Azul

17. Juni 2004 | Von

Ein Problem mit einem Generator hat die Golfinho Azul der Acorline auf ihrer Fahrt von Faial nach Pico zum Anhalten und der anschliessenden Rückkehr gezwungen. Die Betreibergesellschaft beteuert, dass der Stopp nur Sicherheitszwecken diente. Einer der drei Stromgeneratoren war offensichtlich defekt. Die Reparatur ging recht schnell und war nach 20min. beendet. Die Golfinho Azul stellt
[weiterlesen …]



Golfinho Azul weiter ohne Zulassung

4. Juni 2004 | Von

Das Hafeninstitut IPTM bestätigt weiterhin, dass die Golfinho Azul nicht die Bedingungen für einen lizenzierten Betrieb erfüllt. Man habe von der Betreibergesellschaft Acorline bislang noch keine positiven Zeichen erhalten. Die letzte Begehung fand am Montag statt. Laut Acorline fehle es nur an Formalitäten und nicht an Sicherheitsmängeln. Sollte es keine Einigung um einen lizenzierten Betrieb
[weiterlesen …]



Fähre „Golfinho Azul“ ohne Lizenz weiter in Betrieb

2. Juni 2004 | Von

Die Açorline setzt sich über die Vorschriften hinweg und navigiert ihre „Golfinho Azul“ ohne gültige Lizenz weiter. Das Schiff ist eines der wichtigsten Transportmittel während der Festas de Santo Cristo.