Beiträge zum Stichwort ‘ Gesundheitszentrum ’

Graciosa soll neues Krankenhaus bekommen

6. Januar 2010 | Von
Graciosa soll neues Krankenhaus bekommen

(GRW) Auf Graciosa soll ein neues Krankenhaus entstehen. Diese Pläne wurden heute aus Regierungskreisen bekannt. Der Bau soll 7,3 Mio Euro kosten. Darin beinhaltet sind die Fachbereiche Radiologie, Labor, Notfallmedizin, Ambulanz, Kinderklinik und Physiotherapie. Das Gesundheitszentrum soll die Kapazität für 16 Betten bekommen. Dafür stehen rund 3.800 qm Grundfläche zur Verfügung. Das neue Haus soll
[weiterlesen …]



Neue Ärzte für die Azoren

6. Januar 2010 | Von
Neue Ärzte für die Azoren

Die Krankenhäuser und Gesundheitszentren der Azoren dürfen sich über 37 neue Ärzte freuen, die schon oder demnächst das Gesundheitssystem weiter verbessern sollen. 20 davon, alles junge Fachkräfte, sind bereits im Einsatz auf dem Archipel. Der rest hospitiert noch im Hospital Santa Maria in Lissabon. Zusätzlich zu ihrem Lohn bekommen die Nachwuchskräfte 750 Euro vom Staat
[weiterlesen …]



H1N1 breitet sich aus

21. August 2009 | Von

Der als Grippe A oder H1N1 bekannte Erreger breitet sich auf den Azoren weiter aus. Allein gestern wurden 12 neue Fälle bestätigt. In Ponta Delgada, Ribeira Grande, Nordeste, Angra und Sao Roque do Pico. Das Gesundheitsministerium warnt nochmals eindrücklich davor, bei Symptomen umgehend ein Gesundheitszentrum aufzusuchen. In Ponta Delgada, Angra und Faial gibt es zudem
[weiterlesen …]



Neues Krankenhaus von Angra auf Terceira kommt nach Farrouco

31. August 2005 | Von

(TER) Für das neu geplante Krankenhaus von Angra kamen vier Standorte in Frage. Nun ist der Entschluss gefallen. Das Gesundheitszentrum wird bei Farrouco nördlich des Zentrums errichtet. Insgesamt werden für das Projekt rund 100.000qm Grundfläche aus größtenteils privater Hand erworben. Für die Übertragung der Grundstücke rechnet man mit einem Zeitraum von sechs Monaten.



Schwerer Arbeitsunfall bei Nordeste

21. November 2004 | Von

(SMI) EIn 37 Jahre alter Mann ist am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall bei Nordeste schwer verletzt worden und anschliessend seinen Verletzungen erlegen. Der Waldarbeiter und Landschaftspfleger war mit Arbeiten am Motor eines Baggers beschäftigt. Der Motor löste sich und fiel auf den Mann. Ein Arbeitskollege holte zwar schnell Hilfe, doch auch die schnelle Einlieferung ins
[weiterlesen …]