Unwetter sorgt auf den Azoren für viele Schäden

30. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Azoren

Ein Unwetter hat auf den für weit mehr Schäden gesorgt, als zunächst angenommen. Das liegt seit gestern im Bereich der . Heute blieben alle Schulen der West- und Zentralgruppe geschlossen. Auf Miguel ist die Verbindung zwischen Agua Retorta und im Bereich Pedreira – Lombo Gordo unpassierbar. Hier gab es nach starken Regenfällen große Erdrutschungen. Auch Sao Jorge hat mit zahlreichen Straßensperrungen zu kämpfen. Die Fajas Cubres und Caldeira de sind von der Außenwelt abgeschlossen. Im Bereich Ribeira Seca waren die Niederschläge so stark, dass ganze Straßenabschnitte bis auf den nackten Stein weggerissen wurden. Die SATA strich heute vier Flüge innerhalb der Zentralgruppe zwischen den Insel Terceira, Graciosa und Sao Jorge.

Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen