Tourismusverband der Azoren rechnet mit 100.000 Übernachtungen weniger

24. Mai 2012 | Von | Kategorie: Azoren

Nachdem Reiseanbieter aus Norwegen, Finnland und Polen die Azoren überraschend aus dem Programm gestrichen haben, rechnet der in diesem Jahr mit 100.000 Übernachtungen weniger. Als wurde von den Reiseanbietern finanzielle Schwierigkeiten und ein Mangel an Touristen angegeben. Die Azoren scheinen damit weit weniger beliebt zu sein, als zunächst erhofft. Hoteliers sprechen bereits jetzt von dem schlechtesten jahr für die Azoren und den Rückfall auf ein Niveau von vor mehreren Jahren. Insbesondere befürchtet man, dass die drei nun ausgestiegenen Anbieter noch lange nicht das der Streichungen sind.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen