Sechs Strände der Azoren bei den „7 Maravilhas“

2. März 2012 | Von | Kategorie: Azoren

Im Rahmen diesjährigen Prämierung der „7 Maravilhas de Portugal“ nehmen auch sechs Strände der Azoren teil. In diesem Jahr werden Landesweit die schönsten Strände und Badestellen prämiert. Nach der Vorentscheidung steht fast, dass auch die Azoren mit sechs Kandidaten vertreten sind. Dabei handelt es sich um die Strände von Caloura und am do Fogo, die Praia de Santa Barbara und die Ilheu de Vila Franca (alle Sao Miguel), den Strand am Porto Pim auf Faial und die Badestelle von Biscoitos auf Terceira. Insgesamt wurde aus 294 Kandidaten ausgewählt. 70 kamen in die Endrunde. Aus diesen werden am Ende 21 übrig bleiben. Die Finalrunde soll zwischen dem 7. Mai und dem 7. zur Abstimmung kommen. Am 8. September wird es eine finale Veranstaltung geben, die wie immer bei RTP live übertragen wird. Preise gibt es in sieben Kategorien.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen