Azoren-Wein mit drei geschützten Herkunftsgebieten

12. März 2012 | Von | Kategorie: Azoren

Biscoitos, Pico und Graciosa sind ab sofort geschützte Herkunftsgebiete (DO) für . Sie wurden heute von der Regionalregierung anerkannt. Weine, die eine gleichnamige tragen, müssen daher zukünftig aus der entsprechenden Anbauregion . der betreffenden Insel kommen. Im von Biscoitos ist das die Gemeinde im Norden im Bereich bis maximal 100 m Höhe über dem Meer. Im Fall von Graciosa betrifft es eine der vier Gemeinden der Insel in Höhen bis 150 m über dem Meer. Weine der Herkunft Pico stammen dann aus einer der Gemeinden im Kreis , der Gemeinde Santa , Teilen der Gemeinde , der Baia de Canas, der Gemeinde , aus Manhenha oder Engrade und das bis maximal 100 m über dem Meer. Al Ertrag wurden maximal 50 hl bzw. 70 hl je nach erzeugnis pro Hektar Anbaufläche festgeschrieben.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen