Geothermie-Kraftwerk auf Sao Miguel abgeschaltet

21. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Sao Miguel

(SMI) Das -Kraftwerk Cachacos-Lombadas auf Sao Miguel mußte abgeschaltet werden. Wie der Betreiber SOGEO mitteilte, wurde in einem Trinkwasserbrunnen ein Temperaturanstieg registriert. Das entnomme Wasser hatte sich auch in seiner chemischen Zusammensetzung verändert. Das Wasser der Brunnen wird täglich analysiert. Wann Anlage wieder in Betrieb gehen kann und ob es einen direkten Zusammenhang mit der Geothermie-Nutzung gibt, wurde nicht genannt.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen