Suche nach vermisstem Mädchen geht weiter

2. März 2010 | Von | Kategorie: Sao Miguel

(SMI) Seit Tagesanbruch haben die Rettungskräfte die Suche nach dem seit gestern vermissten Mädchen an der Nordküste von Sao wieder aufgenommen. Noch immer fehlt von dem jede Spur. Ob es von den Wassermassen mitgerissen wurde oder noch unter der Schlammlawine begraben liegt ist ungewiss. Die Bergungstrupps kommen nur zögerlich von Hand voran, weil der Einsatz von Gerätschaften in der unzugänglichen Grota dos Cernes unmöglich ist.

Unterdessen normalisiert sich die wieder etwas. Ribeira Quente ist wieder auf der Straße erreichbar und auch die Telefonverbindungen konnten über Nacht wieder hergestellt werden. Auch der Ortsteil Praia von Agua d’Alto ist wieder erreichbar. Hier waren gestern 100 vorübergehend eingeschlossen.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.