Sao Gabriel wieder auf deutschem Staatsgebiet

4. Januar 2010 | Von | Kategorie: Azoren

Die im November vor Sao auf Grund gelaufene Sao Gabriel hat wieder deutsches Staatsgebiet erreicht. Zusammen mit dem Schlepper Hercules von Madeira war sie von Sao Miguel zurück nach geschickt worden, um dort in Emden im eine gründliche Inspektion über sich ergehen zu lassen. Erst danach soll über die Zukunft des Containerfrachters entschieden werden. Inzwischen hat ein zweiter, deutscher Schlepper (Radbod) heute früh um kurz nach neun Uhr vor Borkum fest gemacht und bugsiert die Sao Gabriel durch die Ems an ihr Ziel.
Wer die letzten Stunden bis zu seiner Ankunft des Frachters live erleben möchte, kann unter http://www.marinetraffic.com/ais/default.aspx?zoom=10&mmsi=211428570 den Kurs mitverfolgen.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.