Maia auf Santa Maria nicht mehr von Erdmassen bedroht

18. August 2010 | Von | Kategorie: Santa Maria

(SMA) Der kleine im Südosten von Santa Maria ist nach Ansicht von Experten nicht mehr akut von einer Gerölllawine bedroht. Nach den heftigen im Frühjahr war im März ein großer Teil des Hangs ins Rutschen geraten. Über 140.000 m² drohten, auf den abzurutschen. Bei vielen Häusern wurden Risse festgestellt. Die sperrte Teile des Dorfs. Auch die Wanderung durch den Hang blieb bislang gesperrt. Nun, ein halbes später, hat sich die offenbar stabilisiert. Für 55.000 wurden zwei weitere meteorologische Messstationen aufgebaut. Sollten sich allerdings wieder heftige Niederschläge ergeben, so könnte die wieder angespannt werden.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.