Regierung warnt: Strände könnten 2010 geschlossen bleiben

8. Mai 2010 | Von | Kategorie: Azoren

Die Regionalregierung der Azoren hat schon einmal eine Warnmeldung herausgegeben, daß in diesem Sommer einzelne Strände bleiben könnten, weil Erdrutsche nach dem regenreichen Winter nicht auszuschließen sind. Davon betroffen sind auch Strände mit Blauen Flaggen. Weitere Einzelheiten wurden noch nicht genannt.
Insgesamt sind 28 Flaggen für Badebereiche für die Azoren vergaben worden: Almoxarife und auf Faial; Preguiça auf Sao Jorge; Cinco Ribeiras, Negrito, Silveira, , und die Baía do Refugo sowie , Praia Grande, Porto Martins und Biscoitos auf ; Porto da und die Zona Balnear de Lagoa, sowie Milícias, Pópulo, Poços de S. Vicente Ferreira und Poças Sul dos Mosteiros, sowie Santa Bárbara, sowie Vinha da Areia, de Água d’Alto, Corpo und Água d’Alto sowie Praia do Fogo auf Sao Miguel; , Formosa und Maia auf Santa Maria. Auch die Marinas von Horta, Angra do Heroísmo, Praia da Vitória, Ponta und Vila Franca do Campo werden mit Blauen Flaggen dekoriert.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.