Fajazinha drohen weitere Erdrutsche

8. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Flores

(FLW) Das Schlimmste haben sie überstanden, doch nun drohen dem kleinen neue Erdrutsche. Auch bei den Aufräumarbeiten geht es nur zögerlich voran. Ursprünglich sollte seit gestern wieder Strom und Licht im Dorf sein, doch die EDA-Arbeiter kommen nur schwer voran. Ein Dutzend Häuser steht unter Wasser und muss erst einmal abgeklemmt werden. Auch sollte heute mit der Beseitigung der gewaltigen im Dorfkern begonnen werden. Aber der ist für das schwere Gerät zu aufgeweicht und der gesamte Hang instabil. Bis wieder Normalität in des 80-Seelen-Dorf einzieht, wird es noch Wochen dauern.
Unterdessen sind alle vier offiziellen Wanderwege auf der Insel gesperrt worden. Eine Begehung der Wege in den nächsten soll darüber bringen, ob hier weitere Gefahren drohen. Doch wandern möchte bei diesem Wetter wohl eh keiner.

Spendenkonto für den :
Junta Freguesia Fajãzinha
BANIF NIB 003800005071886530109
IBAN PT50003800005071886530109
SWIFT ( BNIFPTPL)

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.