Aufräumarbeiten in Fajazinha dauern länger als erwartet

22. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Flores


(FLW) Die Aufräumarbeiten im Dörfchen auf Flores dauern länger, als zunächst angenommen. Am 3. Dezember war ein oberhalb des Dorfes abgegangen und hatte sich als durch den gewälzt. Tagelang waren die gezwungen, bei Bekannten oder im Touristendorf Cuada Unterschlupf zu finden. In wurde ein neuer gebahnt, nachdem durch den Erdrutsch auf die einzige Zufahrtstraße zerstört wurde. Noch heute ist die Zufahrt nur über das Provisorium möglich. Inzwischen wurden zwar tonnenweise Schlamm und Geröll aus dem Zentrum geschafft, aber an viele Stellen kommt man mit den schweren Gerätschaften nur schwer hin. Vier Familien können bis heute noch nicht in ihr altes Heim zurückkehren. Für zwei Familien wird dies nie mehr möglich sein, weil ihre Häuser unbewohnbar beschädigt wurden.


Spendenkonto für den Wiederaufbau:
Junta Freguesia Fajãzinha
BANIF NIB 003800005071886530109
IBAN PT50003800005071886530109
SWIFT ( BNIFPTPL)

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.