Unglück der CP Valour war wohl Navigationsfehler

13. Januar 2006 | Von | Kategorie: Faial

(HOR) Einen Monat nach der Havarie der CP Valour vor Faial kommt allmählich etwas Licht ins Dunkel. Nach der Analyse der dürfte das wohl ein Verschulden der Schiffsführung sein. Diese bat die Kapitanie von Horta offenbar darum, vor der Insel vor Anker gehen zu dürfen. Auslöser waren wohl Probleme bei der Schiffstechnik. Die Bucht ist in den Seekarten offenbar als Ankerplatz eingezeichnet. Diese Kommunikation fand über Funk statt und ist bis dato ein ganz gewöhnliches Verfahren. Es gab weder einen Lotsen an Bord der CP Valour noch einen der Kapitanie. So kam der Containerfrachter am Nachmittag des 9. wohl an der Nordwestküste von Faial an. Weshalb er sich der Küste so weit näherte steht weiterhin offen, denn mit einem 180m langen Containerfrachter 80m vor der Küste auf eine Sandbank zu laufen wirkt wenig professionell.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.