Weniger Karpfen für besseres Wasser

4. März 2005 | Von | Kategorie: Sao Miguel

(SMI) Dass der das Furnas biologisch längst überbelastet ist, ist für die nichts neues. Jetzt allerdings will man die verbessern. Die Idee scheint einfach: wird die Zahl der Karpfen reduziert, so wird sich längerfristig auch die Wasserqualität wieder verbessern. Der , die in diesem Fall von Wissenschaftlern der Universität der Azoren unterstützt wird, ist dieses auf zwei Jahre angelegte immerhin 270.000 Euro wert.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.