Neue Boje soll Wellenbewegung des Meeres bei Flores beobachten

13. November 2005 | Von | Kategorie: Flores

(FLW) neue Boje soll die Bewegung der Meeresoberfläche um Flores beobachten. Sie vor dem Hafen von Lajes positioniert wo ein Großteil des Güterverkehrs abgewickelt wird. Zweimal wurde der Hafen bereits durch heftige Stürme in Mitleidenschaft gezogen. Die neue Boje wird von der Hafenverwaltung zusammen mit der Universität der Azoren installiert. Zwei dieser Bojen sind auf den Azoren bereits aktiv. Eine davon befindet sich auf offenem Meer zwischen Sao Miguel und Santa Maria. Die zweite liegt vor dem Hafen von da Vitoria auf . Auch dort soll der wichtige Handelshafen besser geschützt werden können. Zuletzt hatte ein heftiges Unwetter den Schutzwall vor Praia im Frühjahr diesen Jahres so sehr zerstört, dass eine über 100m lange Lücke entstanden war. Über 10Mio. Euro hat die Hafenverwaltung in den letzten Jahren in die Beseitigung der Wetterschäden stecken müssen.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.