Energie aus Biogas

20. April 2005 | Von | Kategorie: Azoren

Nicht nur der Wind die stehen auf den Azoren als alternative Energiequelle zur Verfügung: jetzt will man auch die tierischen Hinterlassenschaften nutzen und mit Biogas elektrischen Strom herstellen. Noch ist das ganze ein Pilotprojekt der Gruppe Nicolau Sousa Lima, doch glaubt man dem Energieerzeuger EDA so könnte in über 100 Betrieben auf den Azoren das Projekt erfolgsversprechend umgesetzt werden. Zu dem Mist der derzeit 18.000 Schweine werden auch noch und Fischrückstände gemischt. Daraus entsteht dann Biogas, das genutzt werden kann. Die Reste können anschliessend noch als Dünger verwendet werden.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.