Vorläufiger Untersuchungsbericht zum TAP-Flugunfall liegt vor

1. September 2004 | Von | Kategorie: Azoren

Jetzt steht es : ein Mißverständnis ist Schuld an dem Flugunfall der vom 20. August. Dem vorläufigen Untersuchungsbericht zufolge haben die der TAP eine des Towers als eine Anweisung für sie interpretiert. Der habe den TAP-Flieger über das Flugniveau informiert. Die TAP-Piloten hatten dies aber als Anweisungung zum Sinken verstanden. Die war daraufhin in den Sturzflug gegangen und über 30 Menschen wurden dabei verletzt. Auch wurde was bereits zu Beginn vermutet wurde: die OMNI 338 war nicht auf direktem Kollisionskurs mit der TAP 1821.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.