Reservat für Kampfstiere auf Terceira

12. September 2004 | Von | Kategorie: Terceira

() Den Kampfstieren auf den Azoren soll es noch besser gehen. Auf soll nun ein Reservat für die wilden Vierbeiner mit den spitzen Hörnern entstehen. Noch ist das ganze nur ein guter Plan, aber man spricht schon von einer von 1.000 bis 1.500ha im da Bagacina, Guilherme Moniz e . Diese wilden Stiere, die man zur bekannten und gleichwohl beliebten tourada a corda benötigt, kann man freilich nicht einfach so mit den Milchkühen mal eben auf die Weide stellen.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.