Teile von Faial da Terra bleiben unbewohnbar

18. März 2013 | Von | Kategorie: Sao Miguel

Aufräumarbeiten in Faial da Terra(SMI) Teile von Faial da Terra sind nach dem Erdrutsch vergangene Woche bis auf weiteres nicht bewohnbar und von den Behörden gesperrt. Bei dem schlimmsten Unglück in der kleinen Gemeinde der letzten Jahrzehnte waren drei Menschen ums Leben gekommen. Inzwischen haben Experten das Unglück untersucht. Nach deren Angaben hatte sich oberhalb der Häuser an einer Hochfläche ein See gebildet, der den Hang allmählich ins Rutschen brachte. Von der Häusersperrung sind 13 Familien betroffen. Die Rua do Burguete, zugleich Zugangsweg zu einem beliebten Wanderweg, bleibt bis auf weiteres gesperrt.

Kommentare sind geschlossen