Bevölkerung der Azoren weiterhin ungleich verteilt

14. Januar 2013 | Von | Kategorie: Azoren

Azorer; Foto: Roman MartinDie Bevölkerung der Azoren ist weiterhin ungleich verteilt und der Trend hält an. 79 Prozent der Azorer leben auf den beiden Insel Sao Miguel und Terceira. Graciosa am anderen Ende der Skala ist stark rückläufig und verliert am meisten Einwohner. Aber auch fünf weitere Inseln – Sao Jorge, Flores, Pico, Faial und Santa Maria – haben Probleme in ihrer Bevölkerungsentwicklung. In einer jüngsten Analyse ist Santa Cruz auf Flores am stärksten bedroht. Hier sind 8,2 % der Bevölkerung in den vergangenen 10 Jahren weggezogen. Auf Graciosa waren es 8,1 %, gefolgt vom Kreis Calheta auf Sao Jorfge mit 7,3 % Schwund.

Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen