EDA denkt nochmals über Geothermienutzung auf Terceira nach

30. Mai 2012 | Von | Kategorie: Terceira

(TER) Der Energieanbieter EDA will neuen Schwung in die geplante Geothermienutzung auf Terceira bringen. Das Projekt kränkelt seit Jahren. Die ersten Heißwasserbrunnen blieben weit hinter ihren Erwartungen zurück. Mit der Hilfe isländischer Spezialisten soll nun das gesamte Projekt nochmals neu durchdacht werden. Laut EDA gibt es nur zwei Möglichkeiten: die bereits bestehenden Brunnen werden genutzt wie sie sind oder man macht sich auf die Suche nach neuen Stellen mit höherem Potenzial.

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen