Fähre Atlantida wird nach Venezuela Verkauft

21. Februar 2011 | Von | Kategorie: Azoren

Erst wurde sie zu spät fertig, dann war sie beim abschließenden Test deutlich zu langsam. Die Azorenfähre Atlantida, gebaut in einer Werft in Viana do Castelo auf dem Festand Portugals, erhitzte monatelang die Gemüter und sorgte für einigen Ärger in der Regierung. Nun scheint das Kapitel abgehakt zu sein: die Atlantida wird nach Venezuela verkauft, für 42,5 Mio Euro. Abschließende Verträge, heißt es, müssen nur noch unterzeichnet werden. Sieben Monate hat die Werft dann Zeit, die notwendigen Umbauarbeiten für den neuen Einsatzzweck umzusetzen und die Fähre über den Ozean zu befördern. Das Fährschiff hat eine Kapazität von 750 Passagieren und 150 Fahrzeugen.

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.