Atlanticoline stellt Fährbetrieb in Frage

15. April 2009 | Von | Kategorie: Azoren

Alle Jahre wieder gibt es Probleme mit dem Fährbetrieb im Sommer. Schon im vergangenen Jahr sollte eigentlich eine neue Fähre die Passagiere zwischen den Inseln befördern. Doch daraus wurde nichts. Nun sollte ab Mai die neue Atlantida in Betrieb gehen. Doch das Schiff hat von Beginn an Probleme verursacht und wird voraussichtlich nicht die erwartete Endgeschwindigkeit erreichen können. Nach dem jüngsten Test zufolge schafft die Atlantida gerade mal 16,5 Knoten anstatt der geforderten 19. Nun muss sich die Atlanticoline als Generalunternehmer kurzfristig nach einem Ersatz umsehen, damit am 13. Mai gestartet werden kann. Vergangene Woche hatte man sich überraschend gegen die Atlantida entschieden, die gerade in der Endphase des Baus ist. Sollte es in den nächsten Tagen zu keiner Lösung kommen, muss evtl. die Express Santorini früher starten. Diese Fähre wird eigentlich nur für die Sommermonate Juli bis September gechartert und war bereits letztes jahr im Einsatz. Sie erreicht die geforderte Geschwindigkeit von 19 Knoten.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.