Neuer Bildband erinnert an schreckliches Erdbeben von 1980

31. Dezember 2005 | Von | Kategorie: Azoren

Ein vom Observatorio Vulcanologico e Geotermico dos Acores (OVGA) und dem Instituto Acoriano de Cultura (IAC) neu herausgebrachter Bildband erinnert an das schreckliche Erdbeben am 1.1.1980. Damals wurden mehr als die Hälfte aller Gebäude auf der Zentralgruppe zerstört oder unbewohnbar. 20.000 Menschen wurden obdachlos. Besonders Terceira, Graciosa und Sao Jorge waren betroffen. Der Bildband mit dem Titel ‚Terramoto 1.1.80 / novas imagens‘ wird am 1. Januar im Centro Cultural e de Congressos in Angra do Heroísmo vorgestellt und zwar um 15.30 Uhr, also eine knappe Viertelstunde vor dem Zeitpunkt des Erdbebens.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.