Taucher bergen vermissten Mann auf Pico nur noch tot

9. Oktober 2004 | Von | Kategorie: Pico

(PIX) Eine Gruppe von Tauchern hat gestern den Körper eines auf Pico seit zwei Tagen vermissten 68jährigen Mannes geborgen. Er war am vergangenen Mittwoch mit seinem PKW im Hafen von Ribeiras über den Kai ins Meer gestürzt. Das ganze blieb offensichtlich unbemerkt. Der Mann jedenfalls wurde seit zwei Tagen als vermisst gemeldet. Gegen 7 Uhr morgens haben Taucher mit gerichtlicher Genehmigung dann den Körper des toten Mannes am Meeresgrund gefunden.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.