aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   suche
   community  

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Quatro Ribeiras
der Ort der vier Bäche  
Quatro Ribeiras
Vier Bäche fließen durch den Ort Quatro Ribeiras an der Nordküste und von ihnen hat die 420-Seelen-Gemeinde auch ihren Namen.
Sie wurde übrigens els eine der ersten von Terceira besiedelt.

Unterhalb der Ponta das Quatro Ribeiras findet man in der westlichen Hälfte der Baia das Quatro Ribeiras den alten Hafen und einen schönen Badeplatz mit herrlichen Naturschwimmbecken. Das Meer ist in der Bucht mit dem
Igreja de Santa Beatriz
Igreja de Santa Beatriz
felsigen Strand noch ziemlich flach. Auf dem Fußweg dahin passiert man eine alte Wassermühle.

Die eher flache Igreja de Santa Beatriz hat drei Kirchenschiffe. Der Glockenturm ist eher breit und flach gehalten. Die erste Kirche stand an dieser Stelle bereits im 15. Jahrhundert.
Davor steht gleich am Treppenaufgang der blau-gelbe Imperio das Quatro Ribeiras.

Am westlichen Ende des Ortes zweigt ein Stichweg zum Aussichtspunkt und Picknickplatz an der Ponta da Furna.

Im Gemeindebezirk Biscoitos liegt, schon fast auf dem Weg ins Hochland, auch die Gruta dos Balcoes. Sie ist mit mehr als 4 km Länge auch eine der größten der Azoren.

Naturschwimmbecken an der Baia das Quatro Ribeiras

Busverbindung sechsmal täglich nach Praia da Vitoria und nach Biscoitos.


Verwaltung:

JUNTA DE FREGUESIA DAS QUATRO RIBEIRAS
Rua da Cruz
Tel: 00351 295 908231

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren