aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   suche
   community  

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Porto Martins
der Badeort  
Porto Martins ist die jüngste Gemeinde von Terceira. Erst am 9. Mai 2001 wurde sie selbständig.

Die Igreja de Santa Margarida wurde mehrfach umgebaut bzw. erneuert. Die erste Kapelle stand hier bereits im 16. Jahrhundert. Im Jahr 1852 entschloss man sich zu einem Neubau. In ihrer jetzigen Form ist sie seit 1901 in Benutzung. Die Kirche hat heute zwei Seitenaltäre.

Aus dem Jahr 1902 stammt der kleine Imperio do Porto Martins.

Porto Martins ist ein typischer Ferienbadeort an einer kleinen malerischen Bucht südlich der Ponta de Sao Jorge an der Ostküste. Viele Bewohner von Angra und Praia da Vitoria sowie den umliegenden Gemeinden haben hier ein Ferien- oder Wochenenddomizil. Die Badebucht ist umgeben von Wein, Obst und Olivenbäumen. Einst war Porto Martins ein gutes Weinanbaugebiet. Leider ist nicht mehr viel davon erhalten geblieben.
Zum Baden gibt es schöne betonierte Plattformen von denen aus man problemlos ins Meer kommt. Auch der kleine Kai an der Südseite wird meist von den Badegästen bevölkert.
Die Fischer des Ortes weichen inzwischen meist nach Porto Novo weiter südlich aus.

Eine alte Vulkanhöhle mit Tropfsteinen ist die Gruta da Furna da Madre de Deus.

herrliche Bademöglichkeit in der weiten Bucht

Busverbindung am Wochenende zweimal täglich nach Angra do Heroismo. Nach Praia mehrmals täglich wochentags.


Restaurants:

BUZIUS
Piscina
Tel: 00351 295 515555
Bar

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren