aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  wirtschaft
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   suche
   community  

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Vila de Rabo de Peixe
der Fischerhafen  
Rabo de Peixe
In Rabo de Peixe lebt man vom Fischfang. Fast jede Familie hier verdient ihr Geld mit den Produkten des Meeres. Das zeigt schon auf den ersten Blick der große Fischerhafen, in dem den ganzen Tag über Betrieb herrscht.

Seit dem 4. Mai 2004 ist Rabo de Peixe auch Stadt.

Seinen Namen hat der Ort (rabo de peixe = Fischschwanz) von einer markanten Felsformation.

Der heilige Jesus, Senhor Bom Jesus, ist der Schutzheilige des Fischerortes Rabo de Peixe.
Leben vom Fischfang
Leben vom Fischfang
Der Hafen ist inzwischen groß ausgebaut und es gibt eine richtige Fischhalle, in der man auf alle Fälle einmal vorbeischauen sollte.

Richtig reich wird man damit jedoch nicht und so zeugen einige Gassen im Ort noch heute von Armut. Wer nicht aufs Meer hinaus fährt, der versucht wenigstens mit Netzflickerei oder in der modernen Thunfischfabrik am Ortsrand noch ein paar Euro zu verdienen.

Auch die Igreja de Bom Jesus aus dem 18. Jahrhundert ist sehenswert.

Ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert stammt die Ermida de Sao Sebastiao.

Aus dem 17. Jahrhundert stammt die Ermida de Nossa Senhora da Conceicao und bereits im 16. Jahrhundert errichtet wurde die Ermida de Nossa Senhora do Rosario.

Nach Ponta Delgada und Ribeira Grande gibt es tagsüber stündlich eine Busverbindungen.

Am sechsten Sonntag nach Ostern feiern die Fischer zu Ehren ihres Schutzheiligen Sao Pedro. Am ersten Sonntag im Oktober feiert man zu Ehren der Nossa Senhora do Rosario.


Restaurants, Cafes und Bars:

O PESCADOR  
Tel: 00351 296 492626
Hervorragendes Fischrestaurant. So. Ruhetag.


Hotels und Unterkünfte:

Turismo Rural:

Quinta das AreiasQUINTA DAS AREIAS (TR)
Canada dos Mingachos
9600-003 Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 491066
Fax: 00351 296 629428
eMail: quinta.areias@virtualazores.com
Internet: www.virtualazores.com/quintaareias
5 Zimmer, 10 Betten
Anwesen aus dem 19. Jahrhundert. Von außen modern, innen klassisch eingerichtet.


Aktivurlaub:

Segel- und Motorboottouren, Inselrundfahrten:


HELDER DE MEDEIROS RAPOSO
Caminho das Areias, 168
9600 Rabo de Peixe


Taxi:

- Tel Taxistand Largo da Igreja: 00351 296 491402


Verwaltung:

JUNTA DE FREGUESIA DE RABO DE PEIXE
Rua do Rosario, 29
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 491266


Gesundheit:

CENTRO DE SAUDE DE RABO DE PEIXE
Rua Escolas Novas
Tel: 00351 296 491783


Polizei:

POSTO POLICIAL DE RABO DE PEIXE
Av. D. Paulo J. Tavares
Tel: 00351 296 491163


Supermärkte:

MINI MERCADO MARISA FREITAS
Avenida D. Paulo J. Tavares, 9
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 491510

SUPERMERCADO BOM JESUS
Rua P. Joao J. Sousa, 56
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 490230

SUPERMERCADO O COMPLETO
Rua Rosario, 22
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 490250


Kunsthandwerk:

QUADRADINHO - OFICINA DE ARTESANATO
Rua Boavista, 13
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 491467


Banken:

BANCO ESPIRITO SANTO ACORES
Rua Infante D. Henrique, 10
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 492115


Gemeindehäuser:

CASA DE POVO DE RABO DE PEIXE
Rua da Eira
Tel: 00351 296 491218


Bäckereien & Konditoreien:

PADARIA FAMILIAR
Rua Lapinha, 2
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 492136

PADARIA MARTINS
Rua Dr. Francisco S. Carneiro, 44
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 491112

REIS & CORDEIRO
Rua Nossa Senhora Rosario, 126
Rabo de Peixe
Tel: 00351 296 491140

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren