aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  wirtschaft
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   suche
   community  

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Caldeiras
das alte Thermalbad  
das Quellbecken
das Quellbecken
Zwischen Ribeira Grande und Ribeirinha führt ein kleines Sträßchen den Berg hoch hinauf Richtung Caldeiras.

Der Ort ist klein und wirkt ein wenig verschlafen. Kaum jemand wohnt noch hier. Die alten Häuser stehen rund um einen zentralen Platz. Nur noch wenig erinnert an den Glanz alter Tage als Caldeiras noch ein Badezentrum für die obere Gesellschaft war.

Und dennoch ist der Ort bekannt, denn 1811 hat man hier ein Thermalbad errichtet. Lange Zeit war es geschlossen und nur durch die Fenster konnte man die alten inzwischen verstaubten Badewannen sehen. Inzwischen hat es
Caldeiras
Caldeiras
wieder geöffnet und man kann für ein kleines Handgeld in die alten Wannen steigen. Viel renoviert wurde allerdings auch zur Wiedereröffnung nicht.

Daneben befindet sich ein kleines Quellbecken, in dem die heißen Quellen von Caldeiras vor sich hin sprudeln und dabei ihren markanten Schwefelgeruch verbreiten. Sie sind allerdings bei weitem nicht so spektakulär wie ihr Pendant in Furnas.

Gegenüber gibt es ein paar Sitzbänke, die zu einer bequemen Rast einladen. Daneben dampft es aus einigen Fumarolen.


Restaurants, Cafes und Bars:

CALDEIRAS
am Thermalbad
Tel: 00351 296 472244
Ausflugslokal. Spezialitäten: Cozido und Cataplana. Mo. geschlossen.

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren