aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  wirtschaft
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   suche
   community  

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Bretanha
Tabak aus dem Nordwesten  
Bretanha
Im Nordwesten von Sao Miguel liegt der Ort Bretanha. Er wurde am 10. Juli 2002 in die beiden Gemeinden Ajuda da Bretanha und Pilar da Bretanha aufgespalten.

Das Gebiet wurde im 16. Jahrhundert von Siedlern aus der Bretagne urbar gemacht und noch heute haben sich hier einige bretonische Laute erhalten. Besonders das 'ü' ist im Portugiesischen untypisch und auffallend.

Heute präsentiert sich das Gebiet als grüne Weidelandschaft. Auch ein Teil des in Ponta Delgada verarbeiteten Tabaks wird hier angebaut.

Der Ort ist in mehrere Häusergruppen
die Kirche von Bretanha
die Kirche von Bretanha
aufgeteilt, die sich entlang der Taleinschnitte bis zu den Feldern hinziehen.

Unterhalb der Hauptstrasse verläuft der alte Weg durch den Ort durch die einzelnen Siedlungen. Er ist eine attraktive Alternative bei einer Inselrundfahrt mit dem Auto, die allerdings etwas mehr Zeit kostet. Dafür sieht man mehr von Land und Leuten.

In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich in dieser Ecke von Sao Miguel einige Deutsche niedergelassen und leerstehende Häuser in neue Feriendomizile umgewandelt. Von einem wahren Aussteigerparadies kann man allerdings nicht sprechen.

In dem Dorf findet man auch eine inzwischen renovierte Windmühle.

Zu einer Rast lädt der Grillplatz an der Grota da Levada in Richtung Mosteiros ein.

Von Bretanha aus geht es hinter Pilar auf einer kleinen geteerten Straße hinauf zum Rand der Caldeira von Sete Cidades. Hier trifft man direkt am Kraterrand auf den Aussichtspunkt Miradouro da Cuneeira, an dem auch einige Picknicktische stehen. Ein Pendant zum Vista do Rei, nur auf der Nordseite gelegen.

Busverbindung fünfmal täglich nach Ponta Delgada.

Am 15. August feiert man Nossa Senhora da Ajuda und am 1. Sonntag im September Nossa Senhora do Pilar.


Restaurants, Cafes und Bars:

AGUIA
Estrada Regional, 83 - Amoreiras
Tel: 00351 296 917478


Hotels und Unterkünfte:

Casa de Hospedes, Ferienhäuser und Privatunterkünfte:

Monika und Lothar GronauMONIKA UND LOTHAR GRONAU
Estrada Regional 72
9545-021 Bretanha
Tel: 00351 296 917862
eMail: bigblau@gmx.net
Internet: www.ferienhaus-azoren.net
Kleines Ferienhaus mit üblicher Einrichtung.


Verwaltung:

JUNTA DE FREGUESIA DE AJUDA DA BRETANHA
Rua da Igreja, 137
9545-027 Ajuda da Bretanha
eMail: ajudabretanha@sapo.pt

JUNTA DE FREGUESIA DE PILAR DA BRETANHA
Rua Direita do Pilar, 200
9545-068 Pilar da Bretanha
eMail: pilardabretanha@sapo.pt


Gemeindehäuser:

CASA DE POVO DA BRETANHA
Largo da Igreja, 139
Tel: 00351 296 917255

Anzeige:

 
Anzeigen:






Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren