aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  wirtschaft
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Geografie
 
Daten:

Sao Miguel ist die größte Insel des Archipels und gehört zusammen mit Santa Maria zur Ostgruppe der Azoren.


Fläche: 746,8 km²

West-Ost-Ausdehung: ca. 63,5 km
Nord-Süd-Ausdehung: ca. 22,5 km

Küstenlinie: 213 km

Hauptstadt: Ponta Delgada, rund 20.100 Einwohner

höchste Erhebung: Pico da Vara, 1.103 m

nächste Insel: Santa Maria, ca. 96 km entfernt


Entfernungen:


nach Corvo: 500 km
nach Faial: 257 km
nach Flores: 494 km
nach Graciosa: 225 km
nach Pico: 201 km
nach Santa Maria: 96 km
nach Sao Jorge: 184 km
nach Terceira: 139 km


Aufteilung:


Sao Miguel ist in die sechs Kreise Lagoa, Nordeste, Ponta Delgada, Povoacao, Ribeira Grande und Vila Franca do Campo aufgeteilt.

Der Kreis Lagoa besteht aus den fünf Gemeinden Cabouco, Nossa Senhora do Rosario (Lagoa), Ribeira Cha, Santa Cruz (Lagoa) und Vila de Agua de Pau.

Der Kreis Nordeste besteht aus den neun Gemeinden Achada, Achadinha, Algarvia, Lomba da Fazenda, Nordeste, Salga, Santana, Santo Antonio de Nordestinho, Sao Pedro de Nordestinho.

Der Kreis Ponta Delgada besteht aus den 24 Gemeinden Ajuda da Bretanha, Arrifes, Candelaria, Covoada, Faja de Baixo, Faja de Cima, Fenais da Luz, Feteiras, Ginetes, Livramento (Rosto do Cao), Mosteiros, Pilar da Bretanha, Relva, Remedios, Santa Barbara, Santa Clara (Ponta Delgada), Santo Antonio, Sao Jose (Ponta Delgada) Sao Pedro (Ponta Delgada), Sao Sebastiao (Ponta Delgada), Sao Vicente Ferreira, Sete Cidades und Vila das Capelas.

Der Kreis Povoacao besteht aus den sechs Gemeinden Agua Retorta, Faial da Terra, Furnas, Nossa Senhora dos Remedios, Povoacao und Ribeira Quente.

Der Kreis Ribeira Grande besteht aus den 14 Gemeinden Calhetas, Conceicao (Ribeira Grande), Fenais da Ajuda, Lomba da Maia, Lomba de Sao Pedro, Maia, Matriz (Ribeira Grande), Pico da Pedra, Porto Formoso, Ribeira Seca, Ribeirinha, Santa Barbara, Sao Bras und Vila de Rabo de Peixe.

Der Kreis Vila Franca do Campo besteht aus den sechs Gemeinden Agua de Alto, Ponta Garca, Ribeira das Tainhas, Ribeira Seca, Sao Miguel (Vila Franca) und Sao Pedro (Vila Franca).


Flächenverteilung:


Kreis Lagoa:


Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Agua de Pau 9560 Agua de Pau
1.743
Lagoa (Nossa Senhora do Rosario) 9560 Lagoa
621
Lagoa (Santa Cruz) 9560 Lagoa
1.426
Ribeira Cha 9560 Ribeira Cha
252
Cabouco 9560 Cabouco
515
   
45,6km²


Kreis Nordeste:

Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Achada 9630 Achada
1.119
Achadinha 9630 Achadinha
1.386
Algarvia 9630 Algarvia
-
Lomba da Fazenda 9630 Lomba da Fazenda
1.483
Nordeste 9630 Nordeste
2.103
Salga 9630 Salga
855
Santana 9630 Nordeste
732
Santo Antonio de Nordestinho 9630 Santo Antonio de N.
-
Sao Pedro de Nordestinho 9630 Sao Pedro de N.
-
   
101,5km²


Kreis Ponta Delgada:

Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Ajuda da Bretanha 9545 Ajuda da Bretanha
-
Arrifes 9500 Arrifes
2.527
Candelaria 9555 Ginetes
853
Covoada 9500 Covoada
992
Faja de Baixo 9500 Faja de Baixo
405
Faja de Cima 9500 Faja de Cima
1.189
Fenais da Luz 9545 Fenais da Luz
767
Feteiras 9500 Feteira
2.345
Ginetes 9555 Ginetes
1.207
Mosteiros 9555 Ginetes
898
Pilar da Bretanha 9545 Pilar da Bretanha
-
Relva 9500 Relva
1.098
Remedios 9545 Remedios
556
Santo Antonio 9545 Capelas
1.173
Ponta Delgada (Santa Clara) 9500 Ponta Delgada
-
Ponta Delgada (Sao Jose) 9500 Ponta Delgada
389
Ponta Delgada (Sao Pedro) 9500 Ponta Delgada
281
Ponta Delgada (Sao Sebastiao) 9500 Ponta Delgada
320
Rosto do Cao (Livramento) 9500 Ponta Delgada
557
Rosto do Cao (Sao Roque) 9500 Ponta Delgada
716
Santa Barbara 9545 Capelas
871
Sao Vicente Ferreira 9545 Sao Vicente Ferreira
1.137
Sete Cidades 9555 Sete Cidades
1.922
Vila das Capelas 9545 Vila das Capelas
1.684
   
231,9km²


Kreis Povoacao:

Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Agua Retorta 9650 Agua Retorta
1.497
Faial da Terra 9650 Faial da Terra
1.269
Furnas 9675 Furnas
3.388
Nossa Senhora dos Remedios 9650 Povoacao
1.266
Povoacao 9650 Povoacao
2.622
Ribeira Quente 9675 Ribeira Quente
988
   
110,3km²


Kreis Ribeira Grande:

Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Calhetas 9600 Calhetas
470
Fenais da Ajuda 9625 Fenais da Ajuda
1.433
Lomba da Maia 9625 Lomba da Maia
2.047
Lomba de Sao Pedro 9625 Lomba de Sao Pedro
699
Maia 9625 Maia
2.197
Pico da Pedra 9600 Pico da Pedra
656
Porto Formoso 9625 Porto Formoso
1.146
Ribeira Grande (Conceicao) 9600 Ribeira Grande
1.274
Ribeira Grande (Matriz) 9600 Ribeira Grande
1.082
Ribeira Seca 9600 Ribeira Grande
1.251
Ribeirinha 9600 Ribeira Grande
1.775
Santa Barbara 9600 Ribeira Grande
1.273
Sao Bras 9625 Maia
949
Vila de Rabo de Peixe 9600 Rabo de Peixe
1.698
   
179,5km²


Kreis Vila Franca do Campo:

Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Agua de Alto 9680 Agua de Alto
1.844
Ponta Garca 9680 Ponta Garca
2.770
Ribeira das Tainhas 9680 Ribeira das Tainhas
991
Ribeira Seca 9680 Ribeira Seca
-
Vila Franca do Campo (Sao Miguel) 9680 Vila Franca do Campo
1.947
Vila Franca do Campo (Sao Pedro) 9680 Vila Franca do Campo
248
   
78km²


Besonderheiten:

Im Süden liegt Ponta Delgada - Hauptstadt und Zentrum zugleich. Prächtige Häuser, schöne Kirchen und Klöster zeugen noch heute von ihrer Vergangenheit.

Östlich davon liegt Vila Franca do Campo, die ehemalige Hauptstadt der Azoren. Im Jahr 1522 wurde die Stadt durch ein Erdbeben komplett zerstört.

Der Osten und Westen der Insel werden je geprägt durch eine Bergkette. Auf beiden Hochlagen wie auch im Norden kann man herrlich wandern. Die vielen kleinen Dörfer sollte man sich alle in Ruhe näher ansehen.

Im Norden der Insel wird auch Tee angebaut.

Ursprünglich bestand die Insel aus zwei getrennten Insel. Im Laufe der Zeit sind die beiden Vulkanmassive dann in der Mitte zusammen gewachsen. Diese flache Ebene ist heute die fruchtbarste Fläche der Insel.

Es gibt vier große Krater: die Caldeira das Sete Cidades im Westen, die Caldeira do Fogo wo es zuletzt 1563 zum Ausbruch kam, die Caldeira das Furnas im Osten die Caldeira da Povoacao die schon halb erodiert ist.

Das älteste Gestein findet man am Massiv des Pico da Vara im Osten. Man vermutet das der Bereich um Nordeste vor ca. 4 Mio. Jahren Jahren als erstes an die Oberfläche trat. Vor ca. 3 Mio. Jahren folgte das Gebiet um Povoacao. Vor ca. 750.000 Jahren entstand der Bereich um Furnas. Die Caldeira von Furnas ist rund 100.000 Jahre alt. Vor ca. 500.000 Jahren trat ein Vulkan im Bereich von Sete Cidades durch das Meer von der bis dahin schon bestehenden Osthälfte getrennt an die Oberfläche. Das Gebiet um den Lagoa do Fogo entstand vor ca. 250.000 Jahren. Erst vor ca. 50.000 Jahren wuchsen beide Inselteile allmählich zusammen. Die unzähligen Vulkangekel nördlich von Ponta Delgada sind heute noch eindeutig erkennbar.


Formigas:

Außer den neun Inseln gibt es da noch die unbewohnten Formigas. Die kleinen Inseln liegen zwischen Santa Maria und Sao Miguel, ca. 35 km vor der Küste von Santa Maria.
Diese kleinen Inselchen ragen teilweise nur wenige Meter aus dem Meer und sind allesamt unbewohnt. Sie gelten als Taucherparadies, obgleich die Tauchgänge inzwischen eingeschränkt sind. Die Formigas sind nämlich zur Naturschutzzone erklärt worden. Taucher wie Angler benötigen inzwischen eine Lizenz. Viele Brutvögel nisten hier und auch unter Wasser ist der Reichtum so groß, dass man auch einmal einen dicken Brocken an den Haken bekommen kann. 1995 wurde hier mit einem 480 kg schweren und 4,7 m langen Schwertfisch der "Frauen-Weltrekord der Schwertfische" erzielt.
In der Schiffahrt sind die Formigas gefürchtet. So mancher Kapitän erlitt hier schon Schiffbruch. Inzwischen markiert hier ein Leuchtfeuer die Inselgruppe, dessen Leuchtfeuer nachts auch von Santa Maria aus zu sehen ist.

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren