aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  wirtschaft
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Santo Espirito
über Tonerde und Heimatgeschichte  
Santo Espirito
Der Ort Santo Espirito liegt im Südosten von Santa Maria inmitten von grünen Weiden und sanften Hügeln. Rund 700 Einwohner leben in der Gemeinde, die damit zu den Größeren der Insel zählt. Hier findet man vielleicht noch die meisten der für Santa Maria typischen Häuser. Im Südosten der Insel leben noch viele Familien von der Landwirtschaft.

Überlieferungen zufolge gab es an der Stelle der heutigen Kirche die erste Heilig-Geist-Feier des gesamten Archipels.


Sehenswürdigkeiten:

Der Ort hat eine auffallende Pfarrkirche. Sie prägt das Ortsbild. Die Igreja de Nossa Senhora da Purificacao am Largo Padre Jose Maria Amaral stammt aus dem 16. Jahrhundert und besticht mit einer erst im 18. Jahrhundert errichteten breiten barocken Fassade, drei Kirchenschiffen und stolzen sieben Altaren.
Igreja de Nossa Senhora da Purificacao
Igreja de Nossa Senhora da Purificacao
Die Steinfassade wurde mit schwarzen Basaltquadern von der Insel errichtet. Sie sind von Steinmetzen kunstvoll verziert worden. Wie man schon an der barocken Form erkennen kann wurde ein Teil der Kirche im 18. Jahrhundert verändert. 1966 wurde sie von Grund auf renoviert. Mit ihrer Fassade ist sie sicher eines der schönsten Kirchenbauwerke auf Santa Maria. Im Kircheninneren findet man einige herrliche Azulejos. Das Glockenturmdach ist mit Fliesen verkleidet. Laut Überlieferung wurde in diesem Gotteshaus die erste Heilig-Geist-Messe auf den Azoren abgehalten.
geöffnet von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Vor der Kirche breitet sich der Largo Padre Jose Maria Amaral als Zentrum von Santo Espirito aus.

Hinter dem Gotteshaus hat das Museu de Santa Maria seit 1972 geöffnet.
Museu de Santa Maria
Museu de Santa Maria
Man findet es in einem alten Landhaus aus dem 19. Jahrhundert wenn man um die Kirche herum geht und sich dann links hält. Im zweiten Haus befindet sich dann das Museum. Es informiert über den Abbau und Verarbeitung der Tonerde von Santa Maria und hat neben Informationen über die Töpferei auch einen heimatgeschichtlichen Teil mit Trachten, typischen Möbeln und Gebrauchsgegenständen eines typischen Wohnhauses und landwirtschaftlichen Gerätschaften. Zudem infmiert es über die Leinen- und Flachsverarbeitung. Ein wichtiger Teil des Museums ist auch die Tradition der Heilig-Geist-Feste. Das Museum wurde von Pater Jose Maria Amaral eingerichtet. Ist es verschlossen bekommt man den Schlüssel im Rathaus.
geöffnet Di.-Fr. 8.30 - 12 Uhr und 14 - 17.30 Uhr

In Santo Espirito ist man auch stolz auf das Kunsthandwerkerzentrum Cooperativa de Artesanato de Santa Maria. Hier wird vor allem die Weberei gelehrt aber man bekommt auch köstliches Brot und Gebäck aus der eigenen Bäckerei. Die Kooperative befindet sich in der Nähe der Schule etwa 400m von der Kirche entfernt.
geöffnet Mo.-Fr. 9 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr

Im Ortsteil Loural steht direkt an der Hauptstraße ein Sägewerk, das immerhin ein paar Arbeitsplätze bietet.

Im Ortsteil Santa Antonio findet man die Ermida de Santo Antonio.

Im Ortsteil Gloria findet man die Ermida da Gloria.

Im Ortsteil Panasco findet man die Ermida da Boa Morte.

Busverbindung zweimal täglich nach Vila do Porto.

Am zweiten Wochenende im Juni feiert man die Festa de Santo Antonio.


Gemeindehäuser:


CASA DE POVO DE SANTO ESPIRITO
Tel: 00351 296 884424


Hotels und Unterkünfte:


Turismo Rural:

Casa da LapaCASA DA LAPA  
Lapa de Cima
9580-225 Santo Espirito
Tel/Fax: 00351 296 882818
2 Zimmer mit 3 Betten
T1: 45 €
Renoviertes einstöckiges Bauernhaus im Weiler Lapa de Cima mitten in ländlicher Umgebung und ca. 2 km von Santo Espirito entfernt. Es wurde als Casa do Campo (Landhaus) komplett renoviert. Ausstattung im typisch azoreanischen Stil.

Casa de Hospedes, Ferienhäuser und Privatunterkünfte:


Casa Margarida
online buchen
CASA MARGARIDA
Margrit Steiner
9580 Santo Espirito
Tel/Fax: 0049 6676 9180209
eMail: 7531116@gmx.de
Internet: www.traumurlaub-azoren.de
Wunderschön gelegenes, komfortabel eingerichtetes Haus mit Meerblick und großem Garten. Ruhige Lage. 2 Schlafzimmer mit je 3 Betten. Waschmaschine vorhanden.


Kooperative:

COOPERATIVA DE ARTESANATO SANTA MARIA CRL
9580 Santo Espirito
Tel: 00351 296 884888
geöffnet Mo.-Fr. 9.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr, Sa. 9.00 - 14.00 Uhr


Museum:

MUSEU DE SANTA MARIA
Rua do Museu
9580 Santo Espirito
Tel: 00351 296 884844
Fax: 00351 296 884916
eMail: santamaria@net.sapo.pt
geöffnet Di.-Fr. 8.30 - 12.00 Uhr und 14 - 17.30 Uhr


Restaurants, Cafes und Bars:


CAFE SOL DA MANHA
Largo Santo Espirito
Tel: 00351 296 884392
Cafe und zentraler Treffpunkt gegenüber der Kirche.


Taxi:


- Tel Taxistand: 00351 296 884027


Verwaltung:

JUNTA DE FREGUESIA DE SANTO ESPIRITO
Termo da Igreja
9580 Santo Espirito
Tel: 00351 296 884491


Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren