aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Santo Amaro
Kunsthandwerk zur Schau  
Santo Amaro
Das Küstendorf Santo Amaro liegt an der Nordküste etwas östlich von Sao Roque.


Sehenswürdigkeiten:

Der Ort ist für seine kleine Werft bekannt, in der noch heute die typischen azorischen Fischerboote gebaut werden. Die Firma Marmar ist der größte
die Werft
die Werft
Schiffsbauer auf den Azoren auch wenn der Handwerksbetrieb auf den ersten Betrieb eher klein erscheint und schon bessere Zeiten miterleben durfte. Es sind hauptsächlich Thunfischfänger die hier gefertigt werden. Die Fertigung ist noch heute Handarbeit.

Direkt vor der Werft liegt der kleine Hafen mit der inzwischen betonierten Kaimauer. Sie ist allerdings nicht sehr lang und bietet nur ein paar Booten vorübergehend Schutz. Die See ist hier jedoch meist flach. Wohl auch deshalb hat sich an dieser entlegenen Stelle der größte Schiffsbauer des Archipels angesiedelt und bis heute gehalten.

Puppen aus Santo Amaro
Puppen aus Santo Amaro
Ein paar Meter weiter befindet sich die kunsthandwerkliche Schule für Frauen. Sie liegt unweit der Kirche. Die Escola Regional de Artesanato in der Rua do Mar wurde von den zwei Ordensschwestern Maria und Conceicao de Melo gegründet und ist inzwischen staatlich. Man lehrt traditionelles Handwerk wie Weben, Spinnen, Flechten, Sticken oder Nähen. Auch die Herstellung der für Santo Amaro typischen Strohpuppen wird hier gelehrt. Besuchern werden die Unterrichtsräume gerne geöffnet. Man kann die Arbeiten besichtigen und auch Produkte wie Strohhüte, Feigenmark-Kunst, Blumen aus Fischschuppen Stickereien und Puppen erwerben. Rund 20 Schülerinnen können ausgebildet werden. Im Nebenraum kann man den Frauen bei ihrer Arbeit zusehen. Unten ist ein kleiner Laden angegliedert.
Fragt man dort, kann man auch das im Haus befindliche kleine ethnografische Museum ansehen. Darin kann man sich eine typische alte Einrichtung der Wohnstuben ansehen. Dazu gibt es noch einen alten Karren zum Maistransport und eine Ausstellung von Handarbeiten und Strohpuppen.
geöffnet Mo. - Fr. von 9.00 bis 17.00 Uhr

Aus dem 16. Jahrhundert stammt die Kirche Igreja de Santo Amaro am Largo de Santo Amaro. Sie wurde allerdings 1629 rekonstruiert. Der dreischiffige Kirchenkörper wie auch die Sakristei gehen auf das Jahr 1638 zurück. Die Kirche ist im Gegensatz zu den meisten anderen eher flach und breit. Auf der rechten Seite ragt ein massiver Kirchturm empor, der mit seinen Zinnen unterhalb des Spitzdaches auch an einer Burg stehen könnte.

Neben der Kirche steht der Imperio de Santo Amaro.

In der Nähe der Werft befindet sich das kleine Casa de Artesanato das Alfaias Agricolas von Carlos Melo der gerne seine Sammlung kleiner Bootsminiaturen, Ochsenkarren und anderen landwirtschaftlich nachgebildeten Miniaturarbeiten vorzeigt. Die Feigenholz-Miniaturen sind eine Besonderheit. Es ist allerdings nur ein privates Museum und hat daher keine offiziellen Öffnungszeiten.

Gegenüber der Werft befindet sich das kleine Museu Maritimo Construcao Naval. Auch dieses ist ein privates Museum und hat daher keine offiziellen Öffnungszeiten. Wenn jemand da ist, sollte man also vorbeischauen. Spenden werden gern genommen für eine Privatführung.

Naturschwimmbecken am Hafen. Naturschwimmbecken am Portinho.

Busverbindung zweimal täglich nach Madalena über Cais do Pico und nach Piedade.


Hotels und Unterkünfte:


Turismo Rural:

Adega do Canto
online buchen
ADEGA DO CANTO  
Maria Helena Melo da Silva Goulart
9940 Santo Amaro
Tel: 00351 292 655139 und 96 2474305
eMail: casas.goulart@sapo.pt
Internet: www.casasgoulart.com
Natursteinhaus mit 2 Schlafzimmern an der Baia do Canto.

Casa de Hospedes, Ferienhäuser und Privatunterkünfte:

MANUEL ALFONSO SIMAS MELO  
Rua do Mar
Tel: 00351 292 655456
Einfache aber schöne Zimmer.

Vivenda Goulart
online buchen
VIVENDA GOULART
Terras Limpas
9940 Santo Amaro
Tel: 00351 292 655139
eMail: casas.goulart@sapo.pt
Internet: www.casasgoulart.com
4 Doppelzimmer


Kunsthandwerk:

ESCOLA REGIONAL DE ARTESANATO DE SANTO AMARO
Rua do Mar
Santo Amaro
Tel: 00351 292 655115
geöffnet Mo. - Fr. von 9.00 bis 17.00 Uhr


Museen:

MUSEU MARITIMO CONSTRUCAO NAVAL
Santo Amaro
Kleines privates Schiffsbaumuseum nahe der Werft. Unregelmäßige Öffnungszeiten. Eintritt frei.

NUCLEO MUSEOLOGICO DA ESCOLA REGIONAL DE ARTESANATO DE SANTO AMARO
Rua Mare
Tel: 00351 292 655115


Restaurants, Cafes und Bars:


CAFE REGO
Rua Antonio M. Teixeira
Tel: 00351 292 655303


Verwaltung:

JUNTA DE FREGUESIA DE SANTO AMARO
Passal
Tel: 00351 292 655169


Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren