aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Vila da Praia da Graciosa / Sao Mateus
Zentrum der Queijadas  
Vila da Praia
Praia ist ein größeres Dorf mit rund 900 Einwohnern an der Ostküste. Trotzdem ist es die zweite Stadt auf Graciosa. Seit der Erneuerung der Beschilderung auf der Insel im Jahr 2004 muss man dem Namen Sao Mateus folgen, um in Praia zu landen. Der Ort wurde komplett in seinen Pfarrei-Namen umbenannt. Unter der Bevölkerung ist jedoch weiterhin der alte Name Praia im Umlauf.

Den Namen (Praia=Strand) trägt der Ort nicht zuletzt wegen seines schönen weißen Sandstrands. Er ist die eigentliche Attraktion des Ortes und im Sommer tummelt sich hier gern einmal die halbe Insel, auch wenn nach den Bauarbeiten im Hafen nur noch die Hälfte des einst so schönen Strandes übrig blieb. Nur eine starke Kaimauer trennt ihn vom Zentrum mit alten Straßenzügen. Der Wellenbrecher schützt den Ort im Winterhalbjahr vor den stärksten Stürmen und sollte früher auch Piraten abhalten. Heute stellt die Ufermauer eher ein unüberwindbares Hindernis auf dem Weg zum Strand dar. Nur durch ein massives Tor gelangt man aus der Stadt an den Strand.

Ein weiterer Sandstrand liegt an der Fonte da Areia etwas südlich.


Sehenswürdigkeiten:

Hafen von Praia
Hafen von Praia
Der Hafen ist der wichtigste von Graciosa. In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde er erweitert, so dass neben den Fähren nun auch größere Güterschiffe anlegen können. Der Frachthafen hat eine große Mole bekommen. Von ihr aus hat man einen schönen Blick auf Praia. An der Spitze der neuen Hafenmauer steht auch der der Leuchtturm von Praia. Sein Licht reicht neun Seemeilen weit.
Inzwischen wurde der Hafen weiter für Yachten ausgebaut. Leider ist dadurch der Sandstrand weiter geschrumpft.

Die alte Fischkonservenfabrik etwas nördlich ist schon lange geschlossen.

Wer mit dem Schiff hier ankommt muss sich bei der Guarda Fiscal beim kleinen Fischteich anmelden. Die Capitania liegt im 6km entfernten Santa Cruz.

In Hafennähe findet man auch drei Windmühlen bzw. deren Reste.
Igreja de Sao Mateus
Igreja

Im Zentrum steht die im 16. Jahrhundert erbaute Igreja de Sao Mateus. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert rekonstruiert und umgestaltet. Sehenswert sind die vergoldeten Holzschnitzereien am sehenswerten Hochaltar und Seitenaltären sowie die flämischen Darstellungen des Sao Mateus und des Sao Pedro aus dem 16. Jahrhundert und eine interessante Schrankorgel aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert. In der Kirche findet man auch sehr schöne Bilder aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Direkt an der Kirche klebt auch der Heilig-Geist-Tempel.

Queijadas
Queijadas
In Praia werden die inseltypischen Kuchen Queijadas da Graciosa hergestellt. Man kann sie in der Pastelaria e Docaria Queijadas da Graciosa etwas nördlich des Zentrums bei den Windmühlen kaufen. Man findet sie aber auch in allen Supermärkten.
Die süssen Leckereien werden aus Maismehl, Milch, Eiern und viel Zucker hergestellt.

In der Nähe der Windmühlen findet man auch noch alte Brennöfen.
Ilheu da Praia
Ilheu da Praia

Im Sommer kann man mit einem schaukelnden Boot zur 1,5 km entfernten Ilheu da Praia hinüber schippern. Das Inselchen ist ein Vogelparadies und steht inzwischen unter Schutz. Auf der Insel gibt es eine Kolonie der endemischen Sturmschwalbe (oceanodroma monteiroi). Sie gilt als der kleinste Meeresvogel des Archipels. Er ernährt sich hauptsächlich von kleinen Fischen und Kalmaren.
Das Wrack eines 2001 gestrandeten Frachters ist inzwischen ein Taucherrevier.

Richtung Lagoa passiert man an der neuen grossen Kreuzung das alte Anwesen der Quinta das Almas.

Blick auf Praia
Blick auf Praia
Über der Stadt thront an der Südseite des Pico da Ladeira do Moiro die Ermida Nossa Senhora da Saude. Der Weg zur Kapelle hinauf zweigt im Dörfchen Tras dos Pomares ab. Von ihr aus hat man auch einen schönen Rundumblick auf den Südzipfel und den Mittelteil von Graciosa.

Westlich von Praia erstreckt sich auf einem Lavafeld (misterio) unterhalb es Pico Timao das einzige zusammenhängende Waldgebiet von Graciosa. Entlang des Wanderwegs am Rand des Waldes passiert man mehrere verlassene Höfe. Alte Trockenmauern und Türstürze zeugen noch von den besseren Tagen als diese Anwesen noch als blühende Obstgärten bewirtschaftet wurden. Inzwischen hat die Natur den Großteil dieser Güter wieder überwuchert und der einstige Reichtum dieses Anbaugebiets erfordert heute viel Phantasie. Auf dem alten Verbindungsweg Canada do Nevoeiro sieht man noch die Spurrillen der Ochsenkarren auf dem Steinboden. Mit ihnen wurde jahrhundertelang die Ernte ins Tal gebracht.

Sandstrand Praia da Vila da Praia vor dem Ortszentrum mit Duschen und Umkleiden. Naturpool. Sandstrand an der Praia da Fonte da Areia.

Busverbindung sechsmal täglich nach Santa Cruz


Aktivurlaub:

Segel- und Motorboottouren, Inselrundfahrten:

GRACIPESCAS
Rua Infante D. Henrique, 10
Praia
Tel: 00351 295 732766
eMail: turismo@gracipescas.com
Internet: www.gracipescas.com

Tauchen:

GRACIPESCAS
Rua Infante D. Henrique, 10
Praia
Tel: 00351 295 732766
eMail: turismo@gracipescas.com
Internet: www.gracipescas.com


Gemeindehäuser:


CASA DE POVO DE PRAIA DA GRACIOSA
Rua Fontes Pereira de Melo, 30/34
Tel: 00351 295 712477


Hafenverwaltung:

JUNTA AUTONOMA DO PORTO DE ANGRA DO HEROISMO
Porto
9880 Praia da Graciosa
Tel: 00351 295 712257
Fax: 00351 295 712206
eMail: japahgraciosa@mail.telepac.pt


Hotels und Unterkünfte:


Turismo Rural:

Casa das FaiasCASA DAS FAIAS  
Gracipescas - Vitor Mendes
Rua Infante Dom Henrique, 10
9880-236 Sao Mateus
Tel: 00351 295 732530
Fax: 00351 295 732062
eMail: casadasfaias@sapo.pt
Internet: www.gracipescas.com
Verschiedene saubere und komfortable Zimmer im einfachen Hotelstandard verteilt auf 2 Stockwerken. EZ: ab 70 €, DZ: ab 80 €.

CASA DAS VARANDAS  
Caminho do Pinheiro, 76
9880 Sao Mateus
Tel: 00351 295 712080
eMail: isabel.bett@hotmail.com

Moinho de PedraMOINHO DE PEDRA  
Joao Luis Bettencourt D. Melo e Silva
Rua dos Moinhos de Vento, 28
9880-229 Sao Mateus
Tel: 00351 295 712501 und 91 7403791
eMail: info@moinho-de-pedra.pt
Internet: www.moinho-de-pedra.pt
Restaurierte Windmühle etwas nördlich des Zentrums von Praia. Vermietet werden 4 Apartments im Erdgeschoss für 2-4 Personen. T1: ab 50 €, T2: ab 90 €.

Boina de VentoBOINA DE VENTO  
Moinho Turismo Rural, Lda
Rua dos Moinhos de Vento, 44
9880-280 Sao Mateus
Tel/Fax: 00351 295 732133
eMail: boinadevento@clix.pt
Internet: www.boinadevento.com
Restaurierte Windmühle etwas nördlich des Zentrums von Praia. Bereiche für Nichtraucher, Raucherbereich, Raucherzimmer, Reiseschecks

Casa de Hospedes, Ferienhäuser und Privatunterkünfte:


FATIMA BARCELOS

Travesso da Guia, 40
Tel: 00351 295 712254
Mehrere sehr einfache Zimmer. Preis pro Nacht: 10€.

PROF. JORGE MANUEL FREITAS SILVEIRA
Tel: 00351 295 214210
Schönes Apartment für 4 Personen in Hafennähe. Preis pro Nacht: 50€.

SILVA'S LODGING
Manuel da Silva
Travessa de Matriz, 7
Tel: 00351 295 732354 und 91 6840623
7 kleine, einfache aber saubere Apartments in uraltem Stadthaus. DZ: ab 30 €.

Camping:


Parque de Campismo do CarapachoPARQUE DE CAMPISMO DO PINHEIRO
Tel: 00351 295 712279 und 91 3439312
Einen Campingplatz gibt es oberhalb von Praia ca. 1 km außerhalb des Ortes. Er wurde 1999 eröffnet. Einige Bäume bieten auf der Wiese Schutz. Sanitäre Anlagen mit Warmwasser wie auch eine Grillmöglichkeit sind vorhanden. Offiziell geöffnet von Juni bis September. Preis pro Zelt 3 €.


Kirchen:

IGREJA SAO MATEUS
Rua Rodrigues Sampaio
9880 Praia da Graciosa
Tel: 00351 295 612205


Leuchtfeuer:

- Praia: 39°03,1'N, 27°58,0'W; Fl G 3s 16m 9M


Post:

CORREIOS DE PORTUGAL SA
Rua Rodrigues Sampaio
9880 Praia da Graciosa
Tel: 00351 295 712633


Regionale Spezialitäten:


QUEIJADAS DA GRACIOSA
Maria e Jesus dos Santos Bettencourt Felix
Canada Nova, 34-36
9880-241 Sao Mateus
Tel: 00351 295 712911
Fax: 00351 295 712914
eMail: geral@queijadasdagraciosa.pt
Internet: www.queijadasdagraciosa.pt


Restaurants, Cafes und Bars:


JJ - Jose Joao
Rua Fontes Pereira de Melo, 148
Tel: 00351 295 732855
Regionale Küche mit Fisch und Fleisch. Restaurant im hinteren Bereich, vorne Bar und Bäckerei.

TOMA-LA-DA-CA
Moinhos de Vento
Tel: 00351 295 732243
Einfache, billige Snack-Bar.


Supermärkte:


MELO

Rua Fontes Pereira de Melo, 66
Tel: 00351 295 732737
eMail: supermercadomelo@sapo.pt

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren