aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  landschaft
  klima
  bevölkerung
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Faja de Lopo Vaz
der schönste Strand von Flores  
Faja de Lopo Vaz
Faja de Lopo Vaz
Die Faja de Lopo Vaz liegt abgelegen an der Südküste von Flores. Nur ein alter, steingepflasterter Fußweg führt von Lajes das Flores in die einsame Meeresbucht hinunter. Dauerhaft wohnt hier niemand und die wenigen Häuschen dienen mehr zum Schutz als zum Wohnen. Einige Felder werden aber noch immer bewirtschaftet.

Die spanische Familie Lopo Vaz hat sich auf Flores mehrere Generationen lang niedergelassen und die Region an der Küste bewirtschaftet.

Strand
Strand
Belohnt wird man mit einem der schönsten Strände auf Flores. An dem dunklen Sandstrand hat man auch im Sommer seine Ruhe, wenn man nicht gerade am Wochenende kommt. Nach stürmischen Wintern kann aus dem Sandstrand auch nur noch ein Kieselstrand übrig sein.

Unterhalb der Steilküste herrscht hier ein einzigartiges Mikroklima. Hier herrscht das mildeste Klima auf Flores. So gedeihen hier problemlos tropische Früchte und Bananen.

Parque das Merendas
Parque das Merendas
Der Weg hinab zur Faja de Lopo Vaz beginnt am Picknickplatz Parque das Merendas westlich von Lajes das Flores. Hier steht auch ein Steinkreuz. Es wurde 1856 nach der Fertigstellung eines neuen Wegstücks hinab in die Faja aufgestellt und 1997 erneuert. Von hier aus geht es auf einem teils steilen Pfad abwärts. An einigen Stellen sind auch noch die alten ausgehauenen Steinstufen erkennbar. Mehr als 300 dieser ausgetretenen Steintritte muss man bewältigen. Nach feuchten Tagen wird der Weg jedoch ziemlich rutschig. Dann sollte man auf den Abstieg verzichten.

Westlich der Faja de Lopo Vaz liegt die Faja da Quebrada Nova. Sie entstand erst nach einem Erdrutsch an der Rocha Alta im Jahr 1980.

Herrlicher dunkler Sandstrand, manchmal allerdings auch nur Kiesel

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren