aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  klima
  bevölkerung
  anreise
  unterkunft
  unterwegs
  aktivurlaub
  baden
  geld
  kunst + kultur
  essen + trinken
  feste
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro
   community
   forum 
   gps-daten 
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Geografie
 
Geografische Daten:

CorvoCorvo ist die kleinste Insel des Archipels.

Corvo gehört zusammen mit Flores zur Westgruppe der Azoren.


Fläche: 17 km²

Länge: ca. 6,5 km
Breite: ca. 4 km

Küstenlinie: 19 km

Hauptstadt: Vila Nova do Corvo, knapp 500 Einwohner

höchste Erhebung: Estreitinho, 718 m


Geografische Aufteilung:


Corvo besteht nur aus dem Kreis Vila Nova do Corvo.

Der Kreis Vila Nova do Corvo besteht aus den einzigen Gemeinde Vila Nova do Corvo.


Flächenverteilung:

Kreis Vila Nova de Corvo:

Bezirk: Anschrift:
Fläche (ha):
Corvo 9980 Vila Nova
1.700


Besonderheiten:

Caldeirao
Caldeirao
Corvo liegt wie Flores auf der amerikanischen Kontinentalplatte. Das Alter der Insel schätzt man auf 1,5 - 2 Mio. Jahre. Die Insel wird in zwei geologische Teile aufgegliedert: einen rund 1,5 Mio Jahre alten submarinen Teil und den über dem Meeresspiegel liegenden Bereich, dessen Alter auf rund 700.000 Jahre beziffert wird. Der geologische Aufbau scheint durch den einzigen Vulkankegel recht einfach. Corvo besteht aus dem Vulkanmassiv des Caldeirao. Der Caldeirao selbst wird auf rund 1.000 m geschätzt, bevor seine Caldeira kollabierte (heute 718 m hoch). In seinem Krater befinden sich mehrere Seen und Sumpfland. Der Vulkan gilt als inaktiv. Der letzte Ausbruch ereignete sich vor geschätzten 100.000 Jahren im Bereich des Pao de Acucar. Die Erosion ist soweit fortgeschritten, dass sich rund um die Insel hohe Klippen auftun. Besonders an der Westküste stürzen die Klippen steil ins Meer ab.

Anzeige:

 
Anzeigen:





Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren