Azoren AzorenCorvoFloresGraciosaTerceiraSao JorgeFaialPicoSao MiguelSanta MariaAzoren
Azoren AzorenAzoren
Azoren
   aktuell
  news
  wetter

   informationen
  geschichte
  geografie
  landschaft
  flora
  fauna
  klima
  kultur
  politik
  wirtschaft
  bevölkerung
  religion
  feste
   urlaub
  unterkunft
  anreise
  unterwegs
  einkaufen
  essen + trinken
  baden
  aktivurlaub
  reisehinweise
   tipps
  ausflüge
  sehenswürdigkeiten
  geld
  adressen
   service
  sprachfuehrer
  links
  fotogalerie
  rezepte
  newsletter
  send-a-postcard
   shop
  reiseführer
  literatur
  landkarten
  videos/dvds
  musik
   reisebüro    
   community
   forum          
   gps-daten   
   sitemap
   suche

Haben Sie Tipps oder weitere Adressen?
Schreiben Sie uns doch eine eMail!
Birdwatching
Ruhe und Entspannung bei der Vogelbeobachtung...  
Für Biologen und Naturliebhaber gibt es einen weiteren Zeitvertreib: die Vogelbeobachtung. Die Lage der Inseln mitten im Atlantik machen die Azoren zu einem idealen Zwischenstopp für viele Zugvogelarten. Geschützte und funktionierende Ökosysteme bieten wiederum für andere Arten auch ganzjährig ideale Standorte an. Knapp 40 Arten brüten und nisten regelmäßig auf den Azoren. Darunter sind auch zwei ansässige Arten enthalten und zehn weitere Unterarten. Rund 350 Zugvogelarten sind festgehalten und verzeichnet. Die besten Reviere zur Vogelbeobachtung sind die Feuchtzonen rund um Seen und die vorgelagerten Felsinseln. Hier sind die Vögel sicher vor Raubtieren und finden ausreichend Ruhe und Nahrung.
Der geeignete Zeitraum mit den höchsten Sichtungszahlen liegt im Zeitraum von September bis November im Spätherbst. Zu den häufigsten Arten zählen der Gelbschnabel-Sturmtaucher (calonectris diomedea borealis), die Sturmschwalbe (oceanodroma monteiroi), der Mäusebussard (buteo buteo rothschildi), Rosenseeschwalben (sterna dougallii dougallii) und Fluss-Seeschwalben (sterna hirundo linnaeus). Der seltenste Vertreter ist der endemische Azorengimpel Priolo (pyrrhula murina).


Anzeige:

 
Anzeigen:






Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren
Azoren Azoren Azoren Azoren Azoren