Beiträge zum Stichwort ‘ Winter ’

Schnee auf den Azoren – Winter auch mitten im Atlantik

9. Januar 2014 | Von
Schnee auf den Azoren – Winter auch mitten im Atlantik

Die Azoren bekommen in diesem Winter wieder Schnee. Grund ist die polare Kaltluft, die dem Archipel derzeit kühle Temperaturen beschert. Betroffen ist vor allem die Westgruppe und die Zentralgruppe. In den Hochlagen oberhalb 800 m muss mit Schneefall gerechnet werden. In Gipfellagen fallen die Temperaturen unter die Null-Grad-Marke und liegen damit ungewöhnlich für die Azoren
[weiterlesen …]



Azoren verzeichnen 2013 Regenrekord

2. Juni 2013 | Von
Azoren verzeichnen 2013 Regenrekord

Die Azoren verzeichnen 2013 ein Jahr der Rekorde. Noch nie in den vergangenen 42 Jahren der Wetteraufzeichnung waren Winter und Frühjahr so schlecht und niederschlagsreich, wie in diesem Jahr. Sowohl die Regenhäufigkeit, als auch die Niederschlagsintensität weichen immer mehr vom langjährigen Mittel. Besonders betroffen ist die größte Insel Sao Miguel. Innerhalb eines Zyklus von 40
[weiterlesen …]



Winter 2012 auf den Azoren – herrliches Wetter, aber keiner da

14. März 2012 | Von
Winter 2012 auf den Azoren – herrliches Wetter, aber keiner da

Der touristische Winter 2012 auf den Azoren unterscheidet sich in Zahlen kaum vom Vorjahr – lediglich bei den Gewinnen sind zweistellige Einbußen zu verbuchen. Im Januar 2012 kamen 28.200 Gäste. Das entspricht in etwa dem Vorjahresmonat. Die Umsätze allerdings sanken um über 10 Prozent. Die Bettenauslastung lag gerade mal bei 11,6 % – fast die
[weiterlesen …]



Portas do Mar sollen den Winter über geschützt werden

9. Februar 2011 | Von

(SMI) Die Geschäfte und Restaurants der Portas do Mar in Ponta Delgada sollen in den Wintermonaten geschützt werden. Grund dafür ist das stürmische Wetter in den Wintermonaten. Die wenigen Gäste werden durch die Meeresgischt von einem Besuch der Geschäfte abgehalten. Für viele Betreiber ist es sowieso ein monatlicher Überlebenskampf in der Nebensaison. Wie genau der
[weiterlesen …]



Am 1. Oktober beginnt der Winterfahrplan auf den Azoren

26. September 2010 | Von

Mit der Rückfahrt von Santa Maria nach Sao Miguel endet heute um 22.15 Uhr der Einsatz der Hellenic Wind in der Fährsaison 2010 auf den Azoren. Ihr Schwesterschiff Express Santorini wird im Auftrag der Atlanticoline noch bis zum 10. Oktober im Einsatz sein und dann um 0.45 Uhr nach einer Rückfahrt von Santa Maria in
[weiterlesen …]



Nordküste von Sao Miguel wieder komplett befahrbar

10. Mai 2010 | Von

(SMI) Mit der Wiedereröffnung des Straßenabschnitts zwischen Fenais da Ajuda und Ribeira Funda ist die ER1 an der Nordküste von Sao Miguel wieder komplett befahrbar. Der betroffene Straßenabschnitt war nach den Winterunwettern längere Zeit gesperrt, nachdem eine Brücke weggespült worden war. Zwar sind noch nicht alle Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen, die Baustelle jedoch wieder passierbar.



Regierung warnt: Strände könnten 2010 geschlossen bleiben

8. Mai 2010 | Von

Die Regionalregierung der Azoren hat schon einmal eine Warnmeldung herausgegeben, daß in diesem Sommer einzelne Strände geschlossen bleiben könnten, weil Erdrutsche nach dem regenreichen Winter nicht auszuschließen sind. Davon betroffen sind auch Strände mit Blauen Flaggen. Weitere Einzelheiten wurden noch nicht genannt. Insgesamt sind 28 Blaue Flaggen für Badebereiche für die Azoren vergaben worden: Almoxarife
[weiterlesen …]



Teile von Maia gesperrt wegen Erdrutschgefahr

19. April 2010 | Von
Teile von Maia gesperrt wegen Erdrutschgefahr

(SMA) Der kleine Ort Maia im Südosten von Santa Maria ist teilweise gesperrt, weil der Hang ins Rutschen kommt. Seit Anfang März ist Bewegung in den Hang gekommen. Mehrere Mauern sind eingestürzt. Die Steilküste ist teilweise abgebrochen und in vielen Häusern klaffen teils handbreite Risse. Die einzige Familie die hier das ganze Jahr über wohnt
[weiterlesen …]



Aufräumarbeiten nach Wintersturm dauern an

1. März 2010 | Von

(SMI) Nach dem heftigen Unwetter heute Nacht dauern die Aufräumarbeiten weiter an. Besonders in den Kreisen Nordeste und Vila Franca gab es zahlreiche Schäden. Zwischen Agua de Pau und Vila Franca kam es gleich zu vier Erdrutschen, die die Straße versperrten. Auch zwischen Maia und Nordeste ist die Straße mehrfach unterbrochen. Überall liegen abgebrochene Bäume
[weiterlesen …]



Winter bleibt hart auf den Azoren: Schnee bis 700 m

28. Februar 2010 | Von
Winter bleibt hart auf den Azoren: Schnee bis 700 m

(PIX) Der Winter auf den Azoren bleibt hart: Regen, Stürme, Hagelschauer und nun Schnee – bis 700 m. Auf Pico und Sao Jorge sind die oberen Lagen von der weißen Pracht bedeckt. Schnee in dieser Dimension gibt es sonst nur selten – vom Bergmassiv des Pico abgesehen. Das ragt aber auch weit über 2.000 m
[weiterlesen …]



Flughafen von Corvo wegen Umbau für 4 Monate geschlossen

25. Februar 2010 | Von

(CRV) Die anstehenden Umbauarbeiten am Flughafen von Corvo werden die Insel für bis zu vier Monate vom Luftverkehr abschneiden. Nun steht die Airline wie auch die Regierung in der Zwickmühle: im Winter wäre zwar wegen der eingeschränkten Flugverbindungen der Bautermin günstig, wegen der fehlenden Schiffsverbindungen und dem Wetterrisiko wäre die Insel aber unter Umständen umso
[weiterlesen …]



Werbekampagne soll Wintertouristen bringen

18. Februar 2010 | Von

Wie bereits berichtet geht die Regierung der Azoren in Skandinavien und Deutschland auf Werbetour um mehr Wintertouristen anzulocken. Insgesamt steht dafür ein Etat von 1 Mio. Euro zur Verfügung. Dafür sollen insbesondere Werbemaßnahmen in den Printmedien bezahlt werden.



Regierung investiert über 1 Mio. Euro in den Tourismus

26. Januar 2010 | Von
Regierung investiert über 1 Mio. Euro in den Tourismus

Die Regierung der Azoren investiert im Jahr 2010 über 1 Mio. Euro in den Tourismus der Märkte von Skandinavien und Deutschland. Dabei geht es besonders darum, Touristen aus den betreffenden Ländern in der Wintersaison auf die Azoren zu locken. Verschiedene Kampagnen im Printbereich und im Internet sind angedacht. Besonders in Skandinavien läge noch ein enormes
[weiterlesen …]



Bauern leiden unter anhaltendem Regen

13. Januar 2010 | Von

Die Bauern auf den Azoren leiden unter dem seit Wochen anhaltendem Regen. Viele der Weiden sind inzwischen zu Sumpf- und Seenlandschaften verkommen und für landwirtschaftliche Geräte nicht befahrbar. In den vergangenen 40 Jahren der Wetteraufzeichnung gab es nur sechs vergleichbare Winter. Auch die Aussichten für die kommenden zwei Wochen sind nicht vielversprechend. Der Wetterdienst geht
[weiterlesen …]



Wintersturm im Dezember führte zu Schäden in Höhe von 10 Mio Euro

8. Januar 2010 | Von

Die heftigen Winterstürme im Dezember haben nach einer ersten Bilanz der Regierung zu Schäden in Höhe von rund 10 Mio Euro geführt. Darin sind die Straßenschäden, die notwendigen Arbeiten an Bächen und Flüssen sowie die kurzfristigen Umsiedlungen von Bewohnern mit beinhaltet. Die größten Schäden gab es auf Terceira und Sao Miguel zu verzeichnen. Insgesamt 5
[weiterlesen …]



Petition für Billigflieger eingereicht

6. Januar 2010 | Von

Jorge Miguel Berto Justino hat heute eine Petion zum Thema Billig-Airlines auf den Azoren eingereicht. Sie ist online einzusehen und zu unterschreiben. „Para quem vive nas ilhas dos Açores e quer ir até ao continente ou para os continentais que queiram visitar estas maravilhosas ilhas, têm a opção de efectuar a viagem em duas companhias
[weiterlesen …]



Hotelkrise – 4 Hotels machen dicht

4. Januar 2010 | Von
Hotelkrise – 4 Hotels machen dicht

Weil die Gäste ausbleiben, sind vier namhafte Hotels auf den Azoren den Winter über geschlossen. Dabei handelt es sich um das Acores Atlantico in Ponta Delgada, das Estalagem dos Clerigos in Nordeste, das Hotel Colombo bei Vila do Porto und das Hotel Horta in Horta. Acores Atlantico wie auch das Clerigos gehören zur Gruppe Bensaude.
[weiterlesen …]



Gasvorräte auf Flores bald am Ende

29. Dezember 2009 | Von
Gasvorräte auf Flores bald am Ende

(FLW) Die Gasvorräte auf Flores neigen sich allmählich dem Ende entgegen. Wegen des schlechten Wetters war es bislang nicht möglich, für Nachschub zu sorgen. Fast alle kleinen Zwischenhändler haben ihre vollen Gasflaschen inzwischen verkauft. Schon seit Jahrzehnten gibt es den Winter über immer wieder Engpässe. Laut Angaben der Transinsular soll kommenden Mittwoch der Frachter Sete
[weiterlesen …]



Weiterhin schleches Wetter auf den Azoren

21. Dezember 2009 | Von

Für die Zentralgruppe der Azoren wird weiterhin eine Unwetterwarnung aufrecht erhalten. Es muss mit zeitweisem Starkregen und Böen bis 120 km/h gerechnet werden. Auf dem Meer steigen die Wellen bis zu 9 m an. Der offizielle Start in den Winter verläuft damit 2009 kalt und regnerisch.



Höhlen der Azoren haben im Winter nur eingeschränkt geöffnet

11. Dezember 2009 | Von

Die Vulkanhöhlen auf den Azoren haben im Winter nur eingeschränkt geöffnet, und zwar wie folgt: Algar do Carvao, Terceira 2. November 2009 bis 19. März 2010: werktags nur auf Voranmeldung bei „Os Montanheiros“ Gruta do Natal, Terceira 2. November 2009 bis 19. März 2010: werktags nur auf Voranmeldung bei „Os Montanheiros“ Gruta das Torres, Pico
[weiterlesen …]