Beiträge zum Stichwort ‘ Weinernte ’

Weinernte 2014 auf den Azoren

14. Oktober 2014 | Von
Weinernte 2014 auf den Azoren

Die Weinernte auf den Azoren fällt in diesem Jahr höchst unterschiedlich aus. Nach den ersten vorliegenden Ergebnissen hat zwar die geerntete Menge deutlich zugenommen, die Qualität sei aber gesunken. Auf Pico wurden bislang 80 % mehr Trauben abgeliefert als noch in 2013. Der Zuckergehalt sei aber geringer ausgefallen und damit auch die zu erwartende Alkoholmenge.
[weiterlesen …]



Weinernte der Azoren 2010 fällt miserabel aus

31. August 2010 | Von
Weinernte der Azoren 2010 fällt miserabel aus

Nach einem guten Jahrgang 2009 wird es 2010 keinen Spitzenwein auf den Azoren geben. Auch die Menge bleibt weit hinter den Erwartungen zurück. Alle Weinauern und Kooperativen klagen über nur geringe Erntemengen, die um 50 – 80 % unter dem Vorjahr liegen werden. Einzelne Weinbauern sprechen sogar davon, erst gar keine Trauben zur Weiterverarbeitung an
[weiterlesen …]



Weinernte fällt 2008 höher aus

28. Dezember 2007 | Von

(PIX) 2008 werden auf den Azoren rund 334.000 Liter Wein aus europäischen Reben hergestellt. Das sind rund 4.000 Liter mehr als im vergangenen Jahr. Der größte Zuwachs wird dabei auf Graciosa verzeichnet, wo größere Anbauflächen und eine günstige Witterung zu 20% Mehrertrag geführt haben. Insgesamt kommt man hier auf auf gut 22.000 Liter. Auf Terceira
[weiterlesen …]



Weniger Wein in diesem Jahr

30. Oktober 2005 | Von

Die Weinernte fällt dieses Jahr unbefriedigend aus. Man wird gut ein Fünftel der Vorjahresmenge weniger einbringen können. Die 5.765 Hektoliter werden die schlechteste Ernte seit 1999 sein.



2004 wird wohl ein guter Weinjahrgang

7. September 2004 | Von

Die ersten Zahlen sind vielversprechend: im Jahr 2004 erwartet man eine gute Weinernte. Bereits die ersten Tage der Weinlese waren sehr gut. Trotz dem nicht so günstigen Juni war die Sonne ausreichend. Man rechnet mit einem Wein um die 11,5%. In Biscoitos auf Terceira sind im übrigen schon mehr Trauben im Bottich, als erwartet.