Beiträge zum Stichwort ‘ Wasser ’

Wasser in Horta stark belastet

16. Oktober 2013 | Von
Wasser in Horta stark belastet

(HOR) Das Trinkwasser in Horta ist stark belastet und ungenießbar. Betroffen ist der Teil Matriz in der Innenstadt. Wer das Wasser trinkt, kann innerhalb 20 Minuten starke Übelkeit bekommen. Die Verwaltung rät daher dringend zum kauf von Trinkwasser aus den Supermärkten.



Geothermie-Kraftwerk auf Sao Miguel abgeschaltet

21. Dezember 2011 | Von
Geothermie-Kraftwerk auf Sao Miguel abgeschaltet

(SMI) Das Geothermie-Kraftwerk Cachacos-Lombadas auf Sao Miguel mußte abgeschaltet werden. Wie der Betreiber SOGEO mitteilte, wurde in einem Trinkwasserbrunnen ein Temperaturanstieg registriert. Das entnomme Wasser hatte sich auch in seiner chemischen Zusammensetzung verändert. Das Wasser der Brunnen wird täglich analysiert. Wann die Anlage wieder in Betrieb gehen kann und ob es einen direkten Zusammenhang mit
[weiterlesen …]



Marine rettet 6 Fischer vor Santa Maria

12. Juni 2011 | Von

(SMA) Die portugisische Marine hat sechs Fischer vor Santa Maria gerettet. Sie waren an Bord der Sao Leonardo, als am Donnerstagabend gegen 19.35 Uhr der Notruf abgesetzt wurde. Gegen 23.30 Uhr konnten die Maria Leontina und die Salto e Vara Notlichter im Wasser ausmachen, ca. 22 Meilen südöstlich von Vila do Porto. Das Schiff der
[weiterlesen …]



Mineralwasser der Azoren gewinnt Preis in Spanien

18. November 2010 | Von

Das Mineralwasser Agua Gloria Patri hat in Spanien einen Preis abgeräumt. Das Wasser des Herstellers Promineral aus Furnas belegte unter 15 Teilnehmern den dritten Rang. Das Wasser entspringt von der Serra do Trigo, gilt als hochmineralisiert und besitzt einen ph-Wert von 7,2. Derzeit werden pro Jahr ca. eine Million Liter abgefüllt. Der Hauptabsatzmarkt liegt neben
[weiterlesen …]



Inflation auf den Azoren auf Rekordhoch

15. Oktober 2010 | Von

Die Inflationsrate auf den Azoren ist innerhalb der vergangenen zwölf Monate um weitere 0,7 % angestiegen, steiler als der Landesdurchschnitt. Den höchsten Preisanstieg hat man im Bereich Alkoholische Getränke und Tabakwaren verzeichnet (+ 4,4 %) sowie im Bereich Wasser/Gas/Strom/Treibstoffe (+ 3,1 %).



Polizei durchsucht Yacht auf Faial

25. August 2010 | Von

(HOR) Die Polizei hat in der Marina von Horta die Yacht Papillon durchsucht. Schiff und Besatzung standen im dringenden Verdacht des Drogenschmuggels. Das 12 m lange Schiff fährt unter französischer Flagge. Taucher untersuchten zunächst auch das Äußere der Yacht. Danach folgte eine weitere Durchsuchung an Land, außerhalb des Wassers. Über Erfolg oder Mißerfolg der Aktion,
[weiterlesen …]



TV-Tipps: Azoren

18. August 2010 | Von

  24.08.2010 – Dienstag  Phoenix   12:30  Frauen hart am Wind Dokumentation, D 2008 Regie: Clas-Oliver Richter Einmal mit einem Groß-Segler über den Atlantik segeln: Was für viele ein Traum bleiben wird, gehört für Annika Krumm aus Ostholstein und ihre 23[…]   09.09.2010 – Donnerstag  HR   14:45  Die fantastische Reise mit dem Golfstrom Dokumentation, D 2003
[weiterlesen …]



Billabong Azores Islands Pro abgesagt

17. August 2010 | Von

(SMI) Die Ausrichter der Bodyboard-Meisterschaften haben mit den Azoren weiterhin kein Glück. Weil schlicht keine Wellen da waren, mußten die Billabong Azores Islands Pro nach wenigen Runden abgesagt werden. Das hat es in 10 Jahren Geschichte der Tour noch nie gegeben. Schon im letzten Jahr machte die Veranstaltung Negativschlagzeilen. Am Nachbarstrand kam während des Turniers
[weiterlesen …]



Heißwasserquelle vor Faial entdeckt

22. Juli 2010 | Von

(HOR) Vor Faial haben Wissenschaftler eine Heißwasserquelle entdeckt. Sie liegt ca. 500 m vor der Küste in 30 bis 40 Meter Tiefe, südlich der Ponta da Espalamaca.



Meerwasserschwimmbecken von Carapacho wird nachgebessert

22. Juli 2010 | Von

(GRW) Das neue Meerwasserschwimmbecken in Carapacho auf Graciosa ist nicht sicher genug. Das läßt Bezirksbürgermeister António Silveira aus Luz verlauten. Besonders bei Ebbe benötige man eine gewisse Agilität, um von der untersten Plattform ins Meer zu gelangen. Offenbar haben die Bauarbeiter beim Aufmaß immer nur bei Flut gearbeitet. Eine neue Treppe soll diese Woche noch
[weiterlesen …]



Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

12. Mai 2010 | Von
Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

(GRW) Die Umbauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Die Wannen geputzt und neue Versorgungsleitungen gelegt. Doch ein Eröffnungstermin für die Therme von Carapacho auf der Azoreninsel Graciosa besteht nicht. dabei zählt das Wasser, glaubt man der 2006 veröffentlichten Analyse, in seiner Heilwirkung zu den stärksten Thermalwässern Europas. Das behauptet Sibylle Vogel, ausgebildete Klangtherapeutin, die auf eine langlährige
[weiterlesen …]



Forscher kartografieren Teilabschnitt der Gruta do Carvao

7. Mai 2010 | Von

(SMI) Ein Forscherteam der Universitäten der Azoren und von Porto kartografiert einen Teilabschnitt der Grura do Carvao, einer Lavahähle, die bis ins Zentrum von Ponta Delgada reicht. Konkret geht es um den Teilabschnitt zwischen dem Wasserspeicher in der Rua do Paim und der Kreuzung Avenida de Quental/Rua do Paim. Insgesamt ist der Teil 580 m
[weiterlesen …]



26 aktive Vulkane auf den Azoren

27. April 2010 | Von

Auf den Azoren gibt es noch immer 26 aktive Vulkane. 18 davon sind auf den Inseln verteilt, die restlichen acht liegen unter Wasser.  Zona  Nº CAVW  Vulcão ou Sistema Vulcânico  S. Miguel  1802-08  Vulcão Sete Cidades    1802-081  Sistema Vulcânico Fissural dos Picos    1802-09  Vulcão Água de Pau (Fogo)    –  Sistema Vulcânico Fissural
[weiterlesen …]



SATA ermöglicht Canyoning-Sport auf den Azoren

27. April 2010 | Von
SATA ermöglicht Canyoning-Sport auf den Azoren

Canyoning heißt die neue Aktivsportart auf den Azoren – das zumindest will der Tourismusverband ART. Weil dazu auch Ausrüstung notwendig ist, hat man nun zusammen mit der SATA eine Regelung treffen können, nach der nun Sportbegeisterte zusätzliche zehn Kilo Fluggepäck mit befördern können. Beim Canyoning geht es in erster Linie darum, dem Wasserlauf zu Fuß
[weiterlesen …]



EDA setzt auf Wasserkraft auf Sao Jorge

4. März 2010 | Von

(SJZ) Der Energielieferant EDA setzt auf Sao Jorge zukünftig auch auf Wasserkraft. Von 3,4 Mio Euro die in 2010 auf der Insel investiert werden sollen, sind Anteile auch für ein neues Wasserkraftwerk am Ribeira do Salto in Faja de Sao Joao vorgesehen, das ab 2011 jährlich 3 GWh produzieren könnte. Zudem wird weiter in den
[weiterlesen …]



Suche nach vermisstem Mädchen geht weiter

2. März 2010 | Von

(SMI) Seit Tagesanbruch haben die Rettungskräfte die Suche nach dem seit gestern vermissten Mädchen an der Nordküste von Sao Miguel wieder aufgenommen. Noch immer fehlt von dem Kind jede Spur. Ob es von den Wassermassen mitgerissen wurde oder noch unter der Schlammlawine begraben liegt ist ungewiss. Die Bergungstrupps kommen nur zögerlich von Hand voran, weil
[weiterlesen …]



Suche nach vermisstem Bauer bislang ergebnislos

21. Februar 2010 | Von

(SMI) Die Suche nach einem vermisstem Bauer ist seit einer Woche ergebnislos. Der 34jährige hatte mit seinem Traktor einen Bach bei Fenais da Ajuda durchquert und war von den Wassermassen mitgerissen worden. Er selbst wurde dabei vermutlich aus seinem Fahrzeug geschleudert und im Fluss mitgespült. Seither wurde der Küstenabschnitt abgesucht – bislang ohne Ergebnis. Nun
[weiterlesen …]



Bauer stürzt mit Traktor in Bach

13. Februar 2010 | Von

(SMI) Wegen des schlechten Wetters ist der 34 Jahre alte Jose M. mit dem Traktor in einen Bach bei Fenais da Ajuda gestürzt und wahrscheinlich ums Leben gekommen. Von dem Mann fehlt bislang jede Spur. Der Zivilschutz vermutet, dass er mit den Wassermassen mitgespült wurde. Das Unglücksgebiet gilt als schwer zugänglich. Der Traktor wurde ohne
[weiterlesen …]



Kreuzfahrtkai in Angra könnte außerhalb des Zentrum entstehen

2. Februar 2010 | Von
Kreuzfahrtkai in Angra könnte außerhalb des Zentrum entstehen

(TER) Aufgrund der jüngsten Diskussionen um das Unterwasserschutzgebiet in der Bucht von Angra hat man nun offenbar eine Annäherung gefunden. Der Kai könnte im Osten der Stadt in der Bucht Baia das Aguas entstehen. Der Kai würde damit unmittelbar unterhalb des Forte de Sao Sebastiao nach Osten ins Meer hinaus ragen.



Kreuzfahrtkai in Angra erzürnt Unterwasser-Archäologen

25. Januar 2010 | Von
Kreuzfahrtkai in Angra erzürnt Unterwasser-Archäologen

(TER) Der geplante Kreuzfahrtkai in Angra do Heroismo sorgt für Aufregung bei den Unterwasser-Archäologen. Sie weisen darauf hin, dass die Bucht von Angra eine geschützte archäologische Unterwasserzone ist. Beim Bau des Anlegers für große Kreuzfahrtschiffe würde ein erheblicher Teil davon unwiederbringlich zerstört werden. Angra war in der Zeit der Entdecker einer der wichtigsten Häfen im
[weiterlesen …]