Beiträge zum Stichwort ‘ Verletzte ’

Viele Verletzte und auch Tote durch touradas a corda

5. Juli 2014 | Von

Der auf den Azoren beliebte Stierkampf am Strick, die tourada a corda, ist gefährlich und sorgt in jedem Jahr für zahlreiche Verletzte und auch Todesfälle. Über 300 behandlungswürdige Verletzte gab es zuletzt im Jahr und in allen zurückliegenden Jahren auch jeweils ein Todesopfer. Zuletzt wurde im Juni ein älterer Mann auf Sao Jorge vom Stier
[weiterlesen …]



Autofahren auf den Azoren wird wieder sicherer

31. Dezember 2012 | Von
Autofahren auf den Azoren wird wieder sicherer

Auf den Straßen der Azoren gab es bis November 2012 2.585 Unfälle, 625 Verletzte und 9 Verkehrstote. Sollten die für den Dezember noch nicht vorliegenden Zahlen dem Trend treu bleiben, liegt man damit im gesamten Jahr 2012 unter den Zahlen des Vorjahres (3.042 Unfälle, 809 Verletze und 22 Tote). Zum ersten Mal seit 1999 liegt
[weiterlesen …]



Mehr Unfallverletzte und mehr Unfalltote 2011 auf den Azoren

9. Januar 2012 | Von

Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Verletzten bei Verkehrsunfällen auf den Azoren, und auch die Zahl der Verkehrstoten hat sich erhöht. 18 Personen kamen bei Verkehrsunfällen ums Leben. 90 Schwerverletzte wurden registriert. Insgesamt über 3.300 Mal wurde die Polizei zu Unfällen gerufen.



Zwei junge Männer nach Messerstecherei festgenommen

25. November 2011 | Von
Zwei junge Männer nach Messerstecherei festgenommen

(HOR) Zwei Männer sind heute in Horta bei einer Messerstecherei schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr vor einem Einkaufsladen am Largo do Infante direkt im Stadtzentrum. Zwei junge Männer haben dabei nach ersten Erkenntnissen Selbstjustiz ausgeübt und mit Messern auf die beiden Opfer eingestochen. Die beiden Verletzten wurden mit tiefen Schnitt-
[weiterlesen …]



Ausflugsbus mit Rentnern auf Terceira verunglückt

20. April 2011 | Von
Ausflugsbus mit Rentnern auf Terceira verunglückt

(TER) Zahlreiche Verletzte, ein totes Schwein und hohen Sachschaden hat heute ein Verkehrsunfall auf Terceira gefordert. Ein Ausflugsbus mit 23 Ausflüglern, vorwiegend Rentnern aus Portugal, war auf dem Weg zum Flughafen in den Unfall verwickelt. Der Fahrer des Kleinomnibusses hatte im Gemeindebereich von Porto Judeu auf dem Canada das Vinhas ein Stopp-Schild übersehen und war
[weiterlesen …]



Tschechisches Flugzeug bei Zwischenstopp auf den Azoren beschädigt

10. März 2011 | Von
Tschechisches Flugzeug bei Zwischenstopp auf den Azoren beschädigt

(TER) Eine Maschine des Typs Boeing 737-800 der tschechischen Travel Service ist heute auf dem Flughafen von Lajes von der markierten Landepiste abgekommen. Unter den 132 Personen an Bord gab es nach ersten Erkenntnissen keine Verletzten. Der Landeunfall ereignete sich am Vormittag um 8.25 Uhr. Die Maschine des größten tschechischen Flugunternehmens hat dabei Teile der
[weiterlesen …]



Bilanz der Badesaison 2010 auf den Azoren

24. September 2010 | Von

(SMI) In der zurückliegenden Badesaison 2010 auf den Azoren gab es allein auf Sao Miguel vom 1. Juni bis 15. September drei Tote und zwei Verletzte zu beklagen. Insgesamt wurden an den bewachten Badestellen 24 Unfälle registriert. Dazu kommen weitere fünf Unfälle an unbewachten Stränden, einer davon, so schwer dass es einen Toten und einen
[weiterlesen …]



Boeing 767 mit Notfalllandung auf den Azoren

21. April 2010 | Von
Boeing 767 mit Notfalllandung auf den Azoren

(TER) Eine Boeing 767 der United Airlines hat auf dem Weg von Washington nach Moskau in Lajes/Terceira notlanden müssen. Grund für die Notlandung gegen 7 Uhr früh war nach ersten Informationen ein Feueralarm an Bord. Innerhalb des Fluggastbereichs habe sich Rauch ausgebreitet. Nähere Einzelheiten wurden bislang nicht genannt. Auf dem Flughafen wurde Großalarm ausgelöst. Verletzte
[weiterlesen …]



Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

1. März 2010 | Von
Wegen Unwetter: Busunfall auf den Azoren fordert vermutlich mehrere Opfer

(SMI) Ein Unfall mit einem Schulbus hat heute vermutlich auf Sao Miguel mehrere Opfer gefordert. Genaue Zahlen möchte der Zivilschutz bislang nicht nennen. Die Rede ist von zwei bis drei Toten und mehreren Verletzten. Vermutlich sind unter den Opfern auch ein oder zwei Kinder. Bislang gelten der Fahrer und ein Kind als vermisst. Zwei Kinder
[weiterlesen …]



Noteinsatz nach Arbeitsunfall

17. Februar 2009 | Von

Ein 49jähriger spanischer Fischer verdankt sein Leben dem raschen Einsatz der Luftstreitkräfte. Bei einem Arbeitsunfall hatte er an Bord des Kutters Novo Eustaquio sein linkes Bein verloren. Nach dem Hilferuf konnten die Luftstreitkräfte mit dem Helikopter den Schwerverletzten um 1h05 nachts etwa 295 Seemeilen südwestlich von Flores evakuieren. Gegen 3h15 landete die rettungscrew in Horta,
[weiterlesen …]



2008 gabs weniger Verkehrsunfälle

7. Januar 2009 | Von

Im Jahr 2008 wurden 278 Verkehrsunfälle weniger registriert, als im Vorjahr. Insgesamt wurden rund 3700 Verkehrsunfälle aufgezeichnet, bei denen 13 Menschen ums Leben kamen. 106 Mal kam es zu Schwerverletzten.



Sao Miguel verzeichnete weniger Verkehrstote, dafür viel mehr Schwerverletzte

8. Juni 2007 | Von

Die Unfallstatistik auf den Azoren verkündet gute und schlechte Nachrichten: 2006 gab es auf Sao Miguel mit 8 Verkehrstoten 4 Opfer weniger als im Vorjahr. Auf Terceira stieg die Opferzahl von 2 auf 5 an. Einen starken Zuwachs verzeichnete Sao Miguel allerdings bei den Schwerverletzten: deren Zahl stieg um ganze 38% auf 79 Personen. Azorenweit
[weiterlesen …]



Zwei Verkehrstote bei Fonte do Bastardo

21. August 2006 | Von

(TER) Ein Unfall auf Terceira hat zwei Verkehrsopfer im Alter von 16 und 19 Jahren gefordert. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. Zu hohe Geschwindigkeit war der Auslöser für den Unfall. Die Strasse wurde zudem erst vor Kurzem asfaltiert. Fast an derselben Stelle gab es erst kurz zuvor bereits einen Unfall mit einem Motorrad, der
[weiterlesen …]



Ein Toter und fünf Schwerverletzte

31. Dezember 2004 | Von

(SMI) Der Dezember war auf den Azoren für die Polizei kein schöner Monat. Insgesamt 170 Verkehrsunfälle wurden aufgenommen. Dabei gab es einen Toten, fünf Schwerverletzte und 28 Leichtverletzte. das Verkehrsopfer stammt aus Fenais da Luz auf Sao Miguel und war mit seinem Motorrad verunglückt.



Luftzwischenfall bei TAP-Flug fordert viele Verletzte

21. August 2004 | Von

(TER) Für die Passagiere an Bord des TAP-Fluges 1827 war es sicher ein Erlebnis das sie so schnell nicht vergessen werden. Einige haben es als ‚Hölle‘ beschrieben, andere haben sicher den Beistand Gottes angefleht. Ihr Airbus A-310, besetzt mit 131 Passagieren und acht Besatzungsmitgliedern, war auf dem Weg von Lissabon nach Lajes. Der Start verlief
[weiterlesen …]