Beiträge zum Stichwort ‘ uma ’

ANA vermeldet starken Einbruch bei Passagieren auf Flughäfen der Azoren

25. Mai 2012 | Von
ANA vermeldet starken Einbruch bei Passagieren auf Flughäfen der Azoren

Die Passagierzahlen auf den Flughäfen der Azoren sind im zurückliegenden Monat April stark eingebrochen. Der Betreiber ANA meldet ein Rückgang der Passagierzahlen von 16,4 Prozent. Die ANA betreibt Flughäfen auf Sao Miguel, Santa Maria, Faial und Flores.



Schwedischer Reiseanbieter streicht Azoren aus Programm

16. Mai 2012 | Von
Schwedischer Reiseanbieter streicht Azoren aus Programm

Der skandinavische Reiseanbieter SOLIA hat die Azoren überraschend aus dem diesjährigen Programm gestrichen. Solia wollte Woche für Woche rund 125 Touristen aus Skandinavien auf die Inseln bringen. Die Buchungsahlen blieben aber hinter den Erwartungen zurück. Die Entscheidung war erst letzte Woche bekannt geworden.



Neues Hospital von Angra geht im April in Regelbetrieb

19. März 2012 | Von
Neues Hospital von Angra geht im April in Regelbetrieb

(TER) Das neue Hospital von Angra do Heroismo wird im April seinen Regelbetrieb aufnehmen. Schon seit vergangener Woche werden ambulante Patienten behandelt. Das neue Hospital do Santo Espírito da Ilha Terceira liegt oberhalb der Stadt an der Umgehungsstraße. Zu den 216 entstandenen Doppelzimmern kommen noch 25 Intensivmedizinische Plätze hinzu. Das entspricht in etwa der derzeitigen
[weiterlesen …]



Atlantis Cup 2011 findet wieder in den Gewässern rund um die Azoren statt

9. Juli 2011 | Von

Eine der größten Segelmeisterschaften – der Atlantis Cup – findet auch in diesem Jahr in den Gewässern der Azoren statt. Insgesamt drei Etappen werden dabei ausgetragen: am 1. August von Santa Maria nach Ponta Delgada (60 SM). Am 3. August von Ponta Delgada nach Angra do Heroismo (92 SM) und am 6. August von Angra
[weiterlesen …]



Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

12. Mai 2010 | Von
Thermalwasser von Carapacho auf Graciosa bald wieder zugänglich

(GRW) Die Umbauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Die Wannen geputzt und neue Versorgungsleitungen gelegt. Doch ein Eröffnungstermin für die Therme von Carapacho auf der Azoreninsel Graciosa besteht nicht. dabei zählt das Wasser, glaubt man der 2006 veröffentlichten Analyse, in seiner Heilwirkung zu den stärksten Thermalwässern Europas. Das behauptet Sibylle Vogel, ausgebildete Klangtherapeutin, die auf eine langlährige
[weiterlesen …]



Naturwunder Portugals: von 21 Finalisten kommen 5 von den Azoren

8. März 2010 | Von

Ab sofort läuft die Wahl der Sieben Naturwunder Portugals. Über Internet, SMS oder das Telefon kann abgestimmt werden. Die Azoren und das Zentrum des Festlands sind am stärksten in der Vorauswahl vertreten. Immerhin 5 Bewerbungen haben es von den Azoren ins Finale geschafft. Die Wahl läuft noch bis zum 7. September. Am 11. September werden
[weiterlesen …]



Aufräumarbeiten nach Wintersturm dauern an

1. März 2010 | Von

(SMI) Nach dem heftigen Unwetter heute Nacht dauern die Aufräumarbeiten weiter an. Besonders in den Kreisen Nordeste und Vila Franca gab es zahlreiche Schäden. Zwischen Agua de Pau und Vila Franca kam es gleich zu vier Erdrutschen, die die Straße versperrten. Auch zwischen Maia und Nordeste ist die Straße mehrfach unterbrochen. Überall liegen abgebrochene Bäume
[weiterlesen …]



Zwei Fischer vor den Azoren gerettet

12. Februar 2010 | Von

Zwei Fischer sind vor den Azoren von ihren Booten gerettet worden. Die zwei Spanier an der Bord der Franivan und der Agios Nikolaus befanden sich beide rund 500 km südlich von Faial. Der eine Fischer hatte ein Schädel-Hirn-Trauma, der andere einen gebrochenen Wirbel. Beide wurden ins Hospital von Ponta Delgada gebracht.



ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

30. Dezember 2009 | Von
ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

ZDF: 03.01.2010: Wale im Fadenkreuz von Harpune und Objektiv Die Gewässer rings um die Azoren sind regelmäßig Ziel zahlreicher Wale, insbesondere von Pottwalen auf ihrem Zug durch den Atlantik. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Jagd auf die Riesen der Meere hier eine lange Tradition hat. Waren die Meeressäuger früher das Ziel von tödlichen
[weiterlesen …]



Unwetter an Weihnachten sorgen erneut für Überschwemmungen

26. Dezember 2009 | Von
Unwetter an Weihnachten sorgen erneut für Überschwemmungen

(SMI) Ein Unwetter in der Weihnachtsnacht hat auf Sao Miguel für zahlreiche Schäden und Überschwemmungen gesorgt. Vier Häuser sind vorübergehend unbewohnbar. In vielen Orten gab es Überschwemmungen und Erdrutsche. Zahlreiche Straßen waren unpassierbar. Allein in Vila Franca do Campo war die Feuerwehr die ganze Nacht bis Freitagfrüh im Dauereinsatz, um die Schäden zu beseitigen. Hier
[weiterlesen …]



Philipino von Bord evakuiert

28. August 2009 | Von

Ein philipinisches Besatzungsmitglied der President Humbert ist am Donnerstagabend nach einem Sturz 110 Seemeilen nördlich von Terceira von Bord evakuiert worden. Im Einsatz war ein SA-330 Puma Hubschrauber.



Via Rapida zwischen Angra und Praia wird erst später fertig

12. August 2008 | Von

(TER) Eigentlich sollte man auf der Ausgebauten Via Rapida zwischen Angra und Praia ab Oktober wieder flott unterwges sein können. Fehlendes Baumaterial allerdings verzögert das Projekt. 21,8 KM Strasse werden seit einigen Monaten von Grund auf durchwühlt, verbreitert, überbrückt und verbessert. 20 Mio Euro sind dafür im Plan vorgesehen.



Merlin statt Puma

19. Dezember 2006 | Von

Der alte Rettungshubschrauber Puma hat ausgedient. Seit Dezember sind auf den Azoren die neuen EH-101 Merlin stationiert. Nach 30 Jahren geht damit auch eine Ära zu Ende. Die neuen Modelle sind wie Ihre Vorgänger auf der Basis von Lajes in Alamrmbereitschaft. Allein seit 1994 kamen an Bord der Hubschrauber 16 Kinder zur Welt. Einmal sogar
[weiterlesen …]



19t gefährliche Ladung von der CP Valour geborgen

31. Dezember 2005 | Von

(HOR) Der Lastenhubschrauber ‚Kamov 32‘ hat inzwischen die kompletten 19t gefährliche Chemikalien von der CP Valour geborgen. Insgesamt waren 19 Säcke à eine Tonne von dem Schiff zu bringen. Bereits weitere 14t hat ein Puma-Kampfhubschrauber der Luftstreitkräfte entfernt gehabt. Teile davon waren flüssig und leicht entzündlich. Der hinzugezogene Lastenhubschrauber hat auch gleich 50 leere Container
[weiterlesen …]



Rock-Marathon in Ponta Delgada

4. September 2005 | Von

(SMI) Am 9. September werden im Coliseu Micealense rund 80 junge Musiker aus 15 Bands zum Rock-Marathon antreten und damit die Nacht von Freitag auf Samstag durchmachen. Mit dabei sind A Different Mind, Art&Soul, Blasph3my, Corsários, Crossfaith und Hiffen. Dazu gesellen sich noch Musiker von Mother Foca, Nurband, Passos Pesados, Psy Enemy, Spinal Trip, Stampkase,
[weiterlesen …]



Neue Helikopter für die Azoren

19. August 2005 | Von

Wer auf den Azoren verunglückt oder sonstige erste gesundheitliche Probleme hat, wird in Zukunft nicht mehr mit dem Puma in die Luft gehen. Die Rettungshubschrauber dieser Reihe werden nämlich durch neue des Typs EH-101 Merlin ersetzt. Die entsprechen dem Stand der Technik, haben mehr Kapazität und sollen auch noch mehr Sicherheit geben. Bis zur zweiten
[weiterlesen …]



Luftstreitkräfte retten Fischer

27. Juni 2005 | Von

Die Luftstreitkräfte der Azoren haben einen Fischer mit dem Verdacht auf akute Blinddarmentzündung vom spanischen Fischkutter Marismar ausgeflogen und ins Krankenhaus von Horta gebracht. Das Boot lag ca. 200 Seemeilen vor Flores. Der PUMA-Kampfhubschrauber kam von der Basis in Lajes auf Terceira. Der 51jährige hatte über akute Schmerzen geklagt.



Hafen von Madalena wird umgebaut

31. Mai 2005 | Von

(PIX) Die Regierung will rund 700.000 Euro in den Umbau des Hafens von Madalena auf Pico investieren. Im gleichen Zug soll er auch vergrößert werden. Rund 340.000 Passagiere zählt man hier jedes Jahr. Zu den Neuerungen sollen dann neben besseren Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten zu den Fähren auch ein kleines Turismo, Mietwagenschalter und Büros der Whale-watching-Anbieter
[weiterlesen …]



Gassonde für den Vulkan Fogo

29. Mai 2005 | Von

(SMI) Der Vulkan Fogo auf Sao Miguel bekommt für 27.000 Euro eine Gassonde. Verantwortlich dafür wird die Vulkanologische Abteilung der Universität der Azoren sein. Vor allem der Ausstoss von Kohlendioxid soll damit überwacht werden. Die Sonde wiurd die sechste Station auf den Azoren werden. Zwei davon sind bereits am Fogo in Betrieb, zwei weitere am
[weiterlesen …]



Krankentransporte in der Luft kosten 500.000 Euro jährlich

13. Januar 2005 | Von

Die Region der Azoren zahlt jährlich 500.000 Euro an die Luftstreitkräfte, damit für Kranken- und Rettungstransporte entsprechende Hubschrauber bereit stehen. Deren Einsätze sind nämlich nicht gerade billig und kosten bis zu 2.347 Euro in der Stunde. Bis 2006 sollen die veralteten Puma-Hubschrauber ausgetauscht und vom Militär gegen drei neue EH-101 „Merlin“ ersetzt werden.