Beiträge zum Stichwort ‘ Übernachtung ’

Immer weniger Gäste besuchen die Azoren

15. November 2012 | Von
Immer weniger Gäste besuchen die Azoren

Auf den Azoren zählt man immer weniger Gäste. In den Hotels, Pensionen und anderen Unterkünften ging die Zahl der Übernachtungen in den ersten neun Monaten um 6,7 Prozent zurück, verglichen mit demselben Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurden rund 820.000 Übernachtungen gezählt. Damit wurde ein Umsatz von 36,1 Mio. Euro generiert. Am stärksten ist der Rückgang bei den
[weiterlesen …]



Tourismus auf den Azoren erlebte im Mai Einbruch

12. Juli 2011 | Von

Der Tourismus auf den Azoren hat im Mai 2011 einen weiteren Einbruch hinnehmen müssen. Die Übernachtungszahlen auf dem Archipel sanken um 7,4 % gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden 101.400 Übernachtungen eingeschrieben bei einem Umsatz von rund 4,5 Mio. Euro. Der Anteil nationaler Gäste ging um 10 % zurück.



Tourismus der Azoren kommt nicht aus der Krise

14. Juni 2011 | Von

Entgegen dem nationalen Trend kommt der Tourismus auf den Azoren nicht aus der Krise. Im April gab es landesweit Zuwächse von 18,4% bei den Übernachtungszahlen und 10,8% bei den Umsätzen. Nicht so auf den Azoren: hier gingen die Übernachtungen um 0,6% zurück. Die Umsätze allerdings sanken sogar um 9,7%. Damit ist man mit dem Alentejo
[weiterlesen …]



Azoren mit schlechtem Start in Saison 2011

15. März 2011 | Von
Azoren mit schlechtem Start in Saison 2011

Mit einem dicken Minus an Übernachtungen sind die Azoren in die Saison 2011 gestartet. Im Januar wurden 13 % weniger Gäste als im Vorjahr verzeichnet. Wirtschaftlich betrachtet ging der Umsatz in der Tourismusbranche um 5,8% zurück. Insgesamt würden 28.100 Übernachtungen registriert.



2010 war auf den Azoren ein erfolgreiches Jahr

9. Februar 2011 | Von

Das zurückliegende Jahr 2010 war für die Hotelerie des Archipels erfolgreich. Insgesamt 348.000 Gäste konnten gezählt werden, die zu 1,035 Mio. Übernachtungen führten. Gegenüber 2009 stieg die Gästezahl damit um 6,1 % an. Ebenso die Übernachtungen um 3 %.



Azoren-Tourismus weiter stark in der Krise

28. August 2010 | Von

Die Übernachtungszahlen auf den Azoren sind weiter rückläufig. Bis Juni verzeichnet man einen Rückgang von im Schnitt 4,5 %. São Jorge ist davon am stärksten betroffen. Graciosa dagegen profitiert vom neuen Hotel und hat den größten Zuwachs – allerdings nur prozentual gesehen, denn die meisten Touristen in Zahlen gesprochen übernachten woanders. Im ersten Halbjahr wurden
[weiterlesen …]



Übernachtungsrückgang auf den Azoren

10. August 2010 | Von

Die Zahl der Übernachtungen auf den Azoren ist weiter rückläufig. Während es in Ponta Delgada im Juli und August auf den Straßen am Abend teilweise wie im September leer war, war auch auf den kleineren Inseln das Unterkommen in Ferienunterkünften oder das Anmieten eines Mietwagens selten ein Problem. Trotzdem lag nach Angaben des Hotelerieverbandes die
[weiterlesen …]



Graciosa zunehmend beliebt bei Touristen

27. April 2010 | Von

(GRW) Das neue Hotel auf Graciosa beschert der Insel einen stetig steigenden Zuwachs an Übernachtungen. In den ersten beiden Monaten 2010 zählte man 956 Übernachtungen. Das sind 186 mehr als noch im Vorjahreszeitraum. Insgesamt gingen auf den Azoren die Übernachtungszahlen allerdings deutlich zurück. Zählte man auf allen neun Inseln im Januar und Februar 2009 noch
[weiterlesen …]



Hotelreservierungen gingen 2009 um über 10% zurück

16. Februar 2010 | Von

Der Einbruch in der Hotelerie der Azoren läßt sich nun auch anhand der Reservierungszahlen belegen. 2009 gab es 10,1 % weniger als noch 2008. 489.500 Übernachtungen gehen auf nationale Gäste zurück, das sind 7,6 % weniger als 2008. Ausländische Gäste waren 515.500 eingetragen, was einem Rückgang von 13,7 % entspricht. Der durchschnittliche Gewinn pro Übernachtung
[weiterlesen …]



Erneut starker Einbruch der Übernachtungszahlen auf den Azoren

16. Januar 2010 | Von

Auch im Monat November sind 2009 die Übernachtungszahlen gegenüber dem Vorjahr eingebrochen. Während man im November 2008 noch 59.000 Gäste verzeichnete, waren es in 2009 nur noch 45.800. Damit liegt man mit einem dicken Minus von 22,4 % mit großem Abstand vorne, gefolgt von Madeira, das ein Minus von 11,1 % aufführt. Nur der Norden
[weiterlesen …]



Hotels in der Krise – dickes Minus 2009

16. November 2009 | Von

Die Azoren müssen landesweit den stärksten Rückgang der Übernachtungszahlen verkraften. Im Schnitt waren zuletzt gegenüber dem Jahr 2008 14,6% weniger Gäste vor Ort. Im Schnitt war jeder 3,1 Nächte in einer Unterkunft. Zum Vergleich: auf Madeira bleibt man durchschnittlich 5,6 Nächte und auf dem Festland 5 Nächte.



Bettenauslastung auf Graciosa bislang in 2008 gestiegen

1. September 2008 | Von

(GRW) Die Auslastung der Übernachtungsangebote ist im bisherigen Jahr 2008 auf Graciosa gestiegen. Als Grund wird vor allem die Werbung mit Tauchangeboten angegeben. Die lokalen Anbieter sind zwar bislang mit ihrer Auftragslage zufrieden, bemängeln aber weiterhin die Werbung nach außen. Stagniert haben dagegen die Mietwagenbuchungen.



Tourismusstrukturplan soll Hotelzuwachs beschränken

20. Juni 2008 | Von

Ein neuer Strukturplan soll den Zuwachs der Übernachtungsmöglichkeiten bis zum Jahr 2015 beschränken. So geht man von einem maximalen Angebot von 15.500 Betten aus. 7606 davon auf Sao Miguel, 2900 auf Terceira, 1734 auf Faial, 1080 auf Pico, 660 auf Santa Maria, 578 auf Flores, 553 auf Sao Jorge, 330 auf Graciosa und 80 auf
[weiterlesen …]



Übernachtungszahlen stiegen leicht an

29. Dezember 2007 | Von

Die Zahl der Übernachtungen stieg in den ersten 10 Monaten 2007 um 1,6% gegenüber dem Vorjahr an. Insgesamt wurden in den Hotel- und Apartmentanlagen knapp über eine Million Gäste gezählt. Die mittlere Auslastung lag bei 43,9%. Den stärksten Zuwachs verzeichnete man auf Santa Maria (16,6%) und Terceira (14,1%). Rückgänge gab es auf Flores (22,8%), Graciosa
[weiterlesen …]



Übernachtungszahlen stiegen um 3,7% an

22. Dezember 2006 | Von

Die Übernachtungszahlen sind auf den Azoren in den ersten 10 Monaten des Jahres um 3,7% gegenüber 2005 angestiegen. Insgesamt zählte man rund 1,1 Mio Übernachtungen. Das enspricht einer mittleren Auslaustung von 42,8% und einem Umsatz von 49,1 Mio Euro. Mehr als die Übernachtungszahlen stieg noch der Umsatz: nämlich um 5,3% gegenüber 2005. 72% aller Gäste
[weiterlesen …]



Übernachtungszahlen stiegen im August auf Rekordniveau

16. Oktober 2006 | Von

Im August 2006 sind die Übernachtungszahlen erneut auf einen Rekordstand gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr nahmen die Übernachtungen um 6% zu. Verglichen mit der Algarve (1,9%) und Madeira (4,4%) liegen die Azoren bezogen auf Portugal weiter an der Spitze des Zugewinns.



Übernachtungszahlen steigen weiter

20. November 2005 | Von

In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat man auf den Azoren rund 936.000 Übernachtungen gezählt. Das sind fast 20% mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum und stimmt die Hotelbetreiber und Gastronomen freundlich. Damit sind im Schnitt 42,4% aller Betten belegt. Auch der Umsatz stieg. Mit 43Mio Euro liegt er knapp 17% höher als im Jahr
[weiterlesen …]



Bald eine Direktverbindung Terceira-Deutschland ?

29. September 2005 | Von

Geht es nach dem Willen der Regierung, so soll bald eine neue direkte Flugverbindung aus Mitteleuropa neue Touristen nach Terceira führen. 50% der anfallenden Kosten will das Wirtschaftsministerium übernehmen. Den Rest müßte die SATA tragen. Man schätzt die Kosten jährlich auf drei Millionen Euro. Die Verbindung könnte nach Deutschland oder nach Frankreich führen. In jedem
[weiterlesen …]



Übernachtungszahlen stiegen im Juli um 19,1 %

22. September 2005 | Von

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres stiegen die Übernachtungszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 21,8% an. Im Juli verzeichnete man einen Zuwachs von 19,1%. Diese Zahlen gab das Statistikamt bekannt. Rund 144.000 Übernachtungen hat man in dem Hochsommermonat verzeichnet. Damit war gut die Hälfte aller zur Verfügung stehenden Betten ausgelastet (55,1%). In den ersten
[weiterlesen …]



16Mio Euro in fünf Monaten – Hotels zufrieden

16. August 2005 | Von

In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat das Hotelgewerbe auf den Azoren 16Mio Euro erwirtschaftet und dabei 104.163 Gäste gezählt. Das sind 2.648 Gäste mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig wurden 370.000 Übernachtungen verzeichnet. Gerade die nordischen Länder Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark haben zugelegt. Die meisten Übernachtungen entfallen mit 74% auf Sao Miguel. Terceira
[weiterlesen …]