Beiträge zum Stichwort ‘ Tauchen ’

Tourist im Meer vor den Azoren ertrunken

13. August 2010 | Von

(GRW) Ein 50jähriger Mann aus der Ukraine ist vor den Azoren ertrunken. Der Gast war vor Graciosa, bei Vitoria, beim Tauchen. Die genauen Todesumstände sind noch unklar.



Vermisster Mann tot geborgen

28. Februar 2010 | Von

(SMI) Ein 27jähriger Mann konnte heute auf Sao Miguel nur noch tot aus dem Meer geborgen werden. Er war seit gestern als vermisst gemeldet. Der Mann war mit zwei Freunden zum Tauchen ohne Sauerstoffflaschen bei Caloura an der Südküste von Sao Miguel unterwegs, dann aber nicht mehr aufgetaucht. Eine erste Suche am gestrigen Samstag blieb
[weiterlesen …]



ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

30. Dezember 2009 | Von
ZDF Abenteuer Wissen: Walforschung auf den Azoren

ZDF: 03.01.2010: Wale im Fadenkreuz von Harpune und Objektiv Die Gewässer rings um die Azoren sind regelmäßig Ziel zahlreicher Wale, insbesondere von Pottwalen auf ihrem Zug durch den Atlantik. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Jagd auf die Riesen der Meere hier eine lange Tradition hat. Waren die Meeressäuger früher das Ziel von tödlichen
[weiterlesen …]



Tauchen mit Pottwalen vor den Azoren

3. Dezember 2009 | Von
Tauchen mit Pottwalen vor den Azoren

(PIX) Wiro Dive veranstaltet im Sommer 2010 gleich drei spektakuläre Tauchreisen auf die Azoren. Packende Tauchgänge mit Pottwalen, Blau- und Makohaien sowie das Naturspektakel „Sardine Run“ erwartet die Gäste. Wiro Dive hat sein Azoren-Programm kräftig ausgebaut und zusammen mit Der Tauchbasis Pico Sport drei spektakuläre Sonderreisen fürs nächste Jahr ins Leben gerufen. Vom 6. bis 16.
[weiterlesen …]



U-Boot Lula auf Entdeckungskurs

19. September 2004 | Von

Zwei Monate lang schon durchkreuzt das kleine gelbe Unterseeboot Lula die Gewässer vor Angra. Entdeckt hat man dabei schon Wracks, Anker, Kanonen und andere archäologische Hinterlassenschaften. Drei Personen passen in die kleine Lula, die bis 500m Tiefe abtauchen und mit einer vollen Batterieladung knapp 5h unter Wasser bleiben kann. Die Front ist in Form einer
[weiterlesen …]



Junger Taucher ertrinkt vor Sao Jorge

2. September 2004 | Von

(SJZ) Die Wasserschutzpolizei hat den Körper eines 17jährigen Jugendlichen geborgen, der beim Tauchen bei Manadas (Sao Jorge) wohl ertrunken war. Den Angaben der Hafenverwaltung zufolge hatte Jose Manuel Avila Carreiro regelmässig Tauchgänge geübt. Er sei am späten Dienstagnachmittag von zuhause weggegangen und nicht zurückgekehrt. Seine Familie hat daraufhin die Polizei verständigt. Man fand den toten
[weiterlesen …]