Beiträge zum Stichwort ‘ Sturm ’

Subtropensturm ALEX passiert die Azoren

19. Januar 2016 | Von
Subtropensturm ALEX passiert die Azoren

Der Subtropensturm ALEX hat die Azoren passiert und hat die diesjährige Hurrikansaison bereits Anfang Januar eingeläutet. Alex ist damit laut Auskunft der Meteorologen der früheste Hurrikan seit 1938. 1978 gab es zuletzt einen Hurrikan im Januar und seit 1851 gab es mit Alex erst 4 Winterstürme dieser Art über dem Nordatlantik. Seinen Ursprung nahm er
[weiterlesen …]



Heftiger Wintersturm verursacht auf den Azoren Millionenschaden

15. Dezember 2015 | Von
Heftiger Wintersturm verursacht auf den Azoren Millionenschaden

Ein heftiger Wintersturm hat auf den Azoren Schaden in Millionenhöhe verursacht. Betroffen war vor allem die Zentralgruppe und die Ostgruppe. Innerhalb weniger Stunden wurden 157 größere Einsätze der Einsatzkräfte registriert. Besonders betroffen war die Insel Sao Miguel. Hier gab es mehrere Verletzte. 11 Familien mussten ihre Häuser verlassen. Viele Straßenabschnitt wurden gesperrt oder sind durch
[weiterlesen …]



Azoren erleben nach Wintersturm nun Kälte

14. Februar 2014 | Von
Azoren erleben nach Wintersturm nun Kälte

Nach dem gestrigen Wintersturm mit Windgeschwindigkeiten über 200 km/h und Wellen über 10 m Höhe folgt nun auf den Azoren eine weitere Kältewelle. Sturm und heftiger Seegang halten aber auch weiterhin an. In der Westgruppe wurden weiter Windgeschwindigkeiten bis 170 km/h registriert. Die Schiffsverbindung zwischen Horta, Madalena und Velas vom frühen Morgen wurde gestrichen, ebenso
[weiterlesen …]



Azoren leiden unter heftigem Wintersturm

13. Februar 2014 | Von
Azoren leiden unter heftigem Wintersturm

Die Azoren leiden derzeit unter dem ersten heftigen Wintersturm des Jahres. In der Westgruppe wurden am Nachmittag um 15 Uhr Windgeschwindigkeiten von 231 km/h registriert. Ein Großteil des öffentlichen Lebens kam zum Erliegen. Riesige Wellen, gesperrte Straßen und zerfetzte Gewächshäuser sind nur drei von unzähligen Folgen des ersten heftigsten Wintersturm des Jahres, der die Azoren
[weiterlesen …]



NADINE kehrt auf die Azoren zurück

1. Oktober 2012 | Von

Selten einmal wird eine Region zwei Mal von demselben Tropensturm heimgesucht. In diesem Herbst kehrt nun NADINE nach mehrtägiger Unterbrechung ein zweites Mal auf die Azoren zurück. Der Zivilschutz hat deswegen eine Unwetterwarnung heraus gegeben und warnt vor Wellen mit bis zu 7 m Höhe und Windgeschwindigkeiten bis 130 km/h.



RTP mit Sondersendung wegen Tropensturm Gordon

19. August 2012 | Von

RTP Acores wird heutenacht um 22 Uhr um 0 Uhr mit zwei Sondersendungen über den nahenden Tropensturm Gordon berichten. Reporter werden auf den Inseln der Ostgruppe unterwegs sein und neueste Informationen liefern. Um 18 Uhr UTC war Gordon noch 360 km südwestlich von Sao Miguel. Das Programm ist mitzuverfolgen über http://tv.azoresglobal.com/rtpa/ und http://www.rtp.pt/play/direto/rtpacores .



Zivilschutz der Azoren gibt höchste Alarmstufe für Ostgruppe

19. August 2012 | Von
Zivilschutz der Azoren gibt höchste Alarmstufe für Ostgruppe

Zivilschutz der Azoren hat wegen es nahenden Tropensturms Gordon für die Ostinseln die höchst mögliche Warnstufe ausgegeben. Gordon hat seit Samstagmittag an Stärke zugenommen und wird eventuell noch als Hurricane der Kategorie 2 (von 5) auf die Azoren treffen. Laut aktuellem Kurs wird Gordon Montagfrüh gegen 2 Uhr über Santa Maria hinwegfegen. Es werden Windgeschwindigkeiten
[weiterlesen …]



Azoren erwarten ersten Tropensturm des Jahres

16. August 2012 | Von
Azoren erwarten ersten Tropensturm des Jahres

Auf den Azoren steht der erste Tropensturm dieses Sommers bevor. Der Wetterdienst hat eine Unwettervorwarnung herausgegeben. Die Ostinseln könnten demnach ab Montag vom Sturm GORDON betroffen sein. Er bringt Starkregen und Windgeschwindigkeiten über 100 km/h mit sich. Gegenwärtig befindet sich das Sturmgebiet über den Bermudas. Die nächsten Tage werden zeigen, ob sich das Sturmgebiet weiter
[weiterlesen …]



Aufräumarbeiten nach Wintersturm dauern an

1. März 2010 | Von

(SMI) Nach dem heftigen Unwetter heute Nacht dauern die Aufräumarbeiten weiter an. Besonders in den Kreisen Nordeste und Vila Franca gab es zahlreiche Schäden. Zwischen Agua de Pau und Vila Franca kam es gleich zu vier Erdrutschen, die die Straße versperrten. Auch zwischen Maia und Nordeste ist die Straße mehrfach unterbrochen. Überall liegen abgebrochene Bäume
[weiterlesen …]



Winter bleibt hart auf den Azoren: Schnee bis 700 m

28. Februar 2010 | Von
Winter bleibt hart auf den Azoren: Schnee bis 700 m

(PIX) Der Winter auf den Azoren bleibt hart: Regen, Stürme, Hagelschauer und nun Schnee – bis 700 m. Auf Pico und Sao Jorge sind die oberen Lagen von der weißen Pracht bedeckt. Schnee in dieser Dimension gibt es sonst nur selten – vom Bergmassiv des Pico abgesehen. Das ragt aber auch weit über 2.000 m
[weiterlesen …]



Wintersturm im Dezember führte zu Schäden in Höhe von 10 Mio Euro

8. Januar 2010 | Von

Die heftigen Winterstürme im Dezember haben nach einer ersten Bilanz der Regierung zu Schäden in Höhe von rund 10 Mio Euro geführt. Darin sind die Straßenschäden, die notwendigen Arbeiten an Bächen und Flüssen sowie die kurzfristigen Umsiedlungen von Bewohnern mit beinhaltet. Die größten Schäden gab es auf Terceira und Sao Miguel zu verzeichnen. Insgesamt 5
[weiterlesen …]



Sturm zerstört Leuchtturm auf Santa Maria

28. Dezember 2009 | Von
Sturm zerstört Leuchtturm auf Santa Maria

(SMA) Der heftige Sturm gestern Nacht hat einen Leuchtturm auf Santa Maria zerstört. Der Farol do Espigao oberhalb der Bucht von Sao Lourenco ist vom Untergrund gebrochen und nach unten gekippt. Der Leuchtturm ist einer von nur wenigen Leuchtfeuern auf der Insel. Kommende Woche soll eine Lösung präsentiert werden.



Sturm sorgt für zahlreiche Schäden

28. Dezember 2009 | Von

Ein heftiger Sturm hat in der vergangenen Nacht für zahlreiche Schäden gesorgt. In Sao Mateus auf Terceira wurde eine Ufermauer durch die bis zu 15 m hoch aufbäumende Gischt eingerissen. Auch zahlreiche, dahinter liegende Gebäude wurden in Mitleidenschaft gezogen. Auf Sao Miguel kam es im Kreis Nordeste zu Windschäden im Baumbestand. Am Miradouro do Lombo
[weiterlesen …]



Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

15. Dezember 2009 | Von
Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Terceira

(TER) Heftige Unwetter und Starkregen haben heute früh auf Terceira zu Überschwemmungen und immensen Schäden geführt. Es wäre nicht falsch, von einer Katastrophe zu sprechen. Während alle friedlich schliefen, tobte ein schreckliches Unwetter über Teilen der Insel. Innerhalb kürzester Zeit, zwischen 2 Uhr und 8 Uhr in der Früh fielen über 117 Liter Regen pro
[weiterlesen …]



Tauchen mit Pottwalen vor den Azoren

3. Dezember 2009 | Von
Tauchen mit Pottwalen vor den Azoren

(PIX) Wiro Dive veranstaltet im Sommer 2010 gleich drei spektakuläre Tauchreisen auf die Azoren. Packende Tauchgänge mit Pottwalen, Blau- und Makohaien sowie das Naturspektakel „Sardine Run“ erwartet die Gäste. Wiro Dive hat sein Azoren-Programm kräftig ausgebaut und zusammen mit Der Tauchbasis Pico Sport drei spektakuläre Sonderreisen fürs nächste Jahr ins Leben gerufen. Vom 6. bis 16.
[weiterlesen …]



Starker Wind läßt Passagiere an Land

9. September 2009 | Von

(PIX) Starker Wind hat gestern dazu geführt, dass rund 70 Passagiere und 30 Fahrzeuge auf Pico an Land blieben, nachdem die Expresso Santorini nach einem vergeblichen Angelegversuch wieder abdrehte und nach Horte fuhr. Der Viking ging es auf Graciosa nicht viel anders, Auch sie dreht nach Terceira ab. Bis zum Wochenende sollte sich das schlechte
[weiterlesen …]



Wirbelsturm wütet über Lagoa

19. Dezember 2006 | Von

(SMI) Ein Wirbelsturm hat Montagfrüh im Städtchen Lagoa zwar nur wenige Minuten gewütet, dabei aber größeren Schaden verursacht. Der Sturm zog vom Clube Operário Desportivo über die angrenzenden Strassen hinweg. Dächer wurden abgedeckt, Fenster gingen zu Bruch, Bäume knickten um und viele Fahrzeuge wurden beschädigt. Auch die festliche Weihnachtsbeleuchtung litt darunter. Die Clubbar ist so
[weiterlesen …]



Wirbelsturm Gordon verpasst die Azoren

22. September 2006 | Von

Wirbelsturm Gordon hat die Azoren passiert und nur für geringen Schaden gesorgt. Auf Santa Maria wurden einige Bäume entwurzelt. Fast 1.000 Zivilschützer waren in Alarmbereitschaft. Windgeschwindigkeit bis 150 km/h wurden erwartet. Fischer holten ihre Boote aus dem Wasser und Häfen in der Zentralgruppe wurden geschlossen. Auch einige Schulen blieben zu. Auch zwei Flüge der TAP
[weiterlesen …]



18% weniger Touristen schreckt alle auf

30. Mai 2006 | Von

Die Zahl ist alarmierend, aber es soll zunächst keine Kurskorrektur geben: Im ersten Quartal 2006 kamen 18% weniger Touristen auf die Azoren als im gleichen Vorjahreszeitraum. Ursachenforschung hat man dennoch getrieben: zu allererst hat man abgesagte Charterflüge aus skandinavischen Ländern ausgemacht. Auch die Skandinavier haben nämlich festgestellt daß Ausflüge auf die Azoren im Winter durchaus
[weiterlesen …]



CP Valour wird immer mehr zum Spielball des Meeres

29. Januar 2006 | Von

(HOR) Die Anfang Dezember vor Faial auf Grund gelaufene CP Valour liegt weiter unrettbar vor der Küste von Faial. Inzwischen sind erste Schäden unverkennbar. Allein in den letzten Wochen stürzten 14 Container von dem Schiff ins Meer. Allein der letzte Sturm diese Woche hat an einem tag drei Cntainer von Bord gespült. Zwei davon sind
[weiterlesen …]