Beiträge zum Stichwort ‘ Straße ’

Straße zwischen Feteira und Vista do Rei unpassierbar

14. Mai 2012 | Von
Straße zwischen Feteira und Vista do Rei unpassierbar

(SMI) Die Hauptverbindungsstraße zwischen dem Aussichtspunkt an der Vigia das Feteiras und Hochland von Sete Cidades am Vista do Rei ist bis auf weiteres unpassierbar. Nach starken Niederschlägen war sonntagnacht gegen 5 Uhr ein 20 m langer Straßenabschnitt der ER 9-1a unterspült und metertief weggeschwemmt worden. Für die Wiederherstellung des Straßenabschnitts sind nun umfangreiche Arbeiten
[weiterlesen …]



54 Romeiros-Gruppen sind 2012 auf Sao Miguel unterwegs

20. Februar 2012 | Von
54 Romeiros-Gruppen sind 2012 auf Sao Miguel unterwegs

(SMI) 54 Romeiros-Gruppen werden in diesem Jahr auf den Straßen von Sao Miguel unterwegs sein. Das sind drei weniger, als noch im Vorjahr. Die Wanderschaft wird am 25. Februar beginnen. Die Tradition reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als Vila Franca von einem Erdbeben weitgehend zerstört wurde. Die Gruppen sind eine Woche auf der Insel
[weiterlesen …]



82 Gemeinden der Azoren erhalten Umweltpreis

23. November 2011 | Von
82 Gemeinden der Azoren erhalten Umweltpreis

82 Gemeinden auf den Azoren erhalten im Rahmen des Wettbewerbs „EcoFreguesia – Clean Town“ in diesem Jahr eine Auszeichnung. Insgesamt wurden dabei rund 100 Tonnen Abfälle gesammelt. Dies gab heutefrüh in Rabo de Peixe der zuständige Sekretär Alamo Meneses bekannt. Dabei betonte er auch, dass Abfall in Flüssen und entlang vieler Straßen zum größten Umweltproblem
[weiterlesen …]



Aktion SOS Cagarro auch 2011 ein voller Erfolg

7. November 2011 | Von
Aktion SOS Cagarro auch 2011 ein voller Erfolg

Die Aktion SOS Cagarro scheint auch 2011 wieder ein voller Erfolg zu werden. 14 Tage nach dem Start der Kampagne zur Rettung der Strumschnabeltaucher (cagarros) sind bereits rund 2.000 gerettete Vögel verzeichnet worden. Rund um die Azoren besteht das Brutgebiet von ca. 60 % der weltweiten Population dieser Vogelart. Im November verlassen die Altvögel ihren
[weiterlesen …]



Fischer in Ribeira Quente wird Opfer des schlechten Wetters

29. September 2011 | Von
Fischer in Ribeira Quente wird Opfer des schlechten Wetters

(SMI) Ein 43 Jahre alter Fischer ist in Ribeira Quente beim Versuch, sein Boot aus dem Wasser zu nehmen, tödlich verunglückt. Eine Welle hatte mehrere Boote erfasst. Der Fischer war zwischen die Boote geraten und erdrückt worden. Das anhaltend schlechte Wetter hat auf mehreren Insel zu Schäden gefpührt. In Fenais da Luz auf Sao Miguel
[weiterlesen …]



12 Verkehrstote im ersten Halbjahr

6. August 2011 | Von

Im ersten Halbjahr 2011 starben zwölf Menschen auf den Straßen der Azoren ( Sao Miguel: 7; Faial: 3; Pico: 1; Sao Jorge: 1). Dazu kommen 46 Schwerverletzte. Die Zahl der Verkehrsunfälle sank allerdings.



Transversale von Sao Jorge mit Schlaglöchern wie Vulkankrater

23. Juni 2011 | Von
Transversale von Sao Jorge mit Schlaglöchern wie Vulkankrater

(SJZ) Seit ihrer Eröffnung im April 1974 hat sich auf der Verbindungsstraße von Urzelina nach Santo Antonio (Transversale) wenig getan. In den letzten Jahren ist die Straße immer schlechter geworden. Nun, so Mark Marques von der PSD, sei der Zustand so schlecht, dass normale PKWs schon ihre Mühe hätten, einzelne Straßenabschnitte zu passieren. Es gäbe
[weiterlesen …]



159 Touradas auf den Azoren in diesem Jahr

20. Mai 2011 | Von

Auf den Azoren wird es in diesem Jahr 159 Touradas geben. Der Stierkampf auf der Straße ist vorwiegend auf die Zentralgruppe beschränkt. Hauptinsel ist wie immer Terceira mit 116 Veranstaltungen, gefolgt von Graciosa mit 25 und Sao Jorge mit 18. Veranstaltungen auf Pico und wie zuletzt auch auf Sao Miguel sind noch nicht im offiziellen
[weiterlesen …]



Höhere Gebühren: weniger Touradas auf den Azoren

29. April 2011 | Von
Höhere Gebühren: weniger Touradas auf den Azoren

(TER) Am kommenden Sonntag startet die auf Terceira die Tourada-Saison 2011. Sie reicht bis zum 15. Oktober. Im Schnitt gibt es mehr als eine Veranstaltung pro Tag. In diesem Jahr müssen sich die Zuschauer des Stierkampfs auf der Straße allerdings auf eine geringere Zahl an Events einstellen. Der Grund: die Gebühren für die Veranstaltung sind
[weiterlesen …]



Regierung will Zufahrtsweg nach Fajazinha verbessern

5. April 2011 | Von
Regierung will Zufahrtsweg nach Fajazinha verbessern

(FLW) Seit dem Erdrutsch Anfang Dezember 2010 ist Fajazinha nur noch über einen provisorischen Weg zu erreichen. Inzwischen ist klar: die alte Straße nach Fajazinha wird dauerhaft unpassierbar bleiben. Teile davon sind nicht wieder herstellbar. Eine neue Zufahrtstraße muss also her. Die Regierung hat nun bekannt gegeben, dass diese Arbeiten in Kürze beginnen sollen. Der
[weiterlesen …]



Straßen auf Flores werden saniert

29. März 2011 | Von

(FLW) Auf Flores werden 17 Kilometer Regionalstraßen instandgesetzt. Die Arbeiten dazu sollen noch in dieser Woche beginnen. Konkret handelt es sich um Abschnitte der ER1-2a und ER2-2a, die Verbindung vom Alto da Matosa nach Lajes. Damit soll die Westseite der Insel verbessert werden, um zukünftig eleganter von Lajes über Lajedo, Mosteiro und Fajazinha nach Faja
[weiterlesen …]



Schwerer Verkehrsunfall bei Ribeira Grande fordert 4 Todesopfer

13. März 2011 | Von

(SMI) Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Ribeira Grande sind in der Nacht zum Sonntag vier Menschen um Leben gekommen. Ein weiteres, fünftes Opfer wurde schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Regionalstraße zwischen Ponta Delgada und Ribeira Grande. Der Unfallwagen prallte dabei gegen einen Baum. Laut Auskunft der Polizei war der Wagen nahe der
[weiterlesen …]



Faja dos Cubres nach Erdrutsch abgeschnitten

16. Dezember 2010 | Von

(SJZ) Der Ort Faja dos Cubres auf Sao Jorge ist seit heute Nacht nach eínem Erdrutsch von der Außenwelt abgeschnitten. Der Erdrutsch war nach den längeren regenfällen der vergangenen Tage und Wochen abgegangen, sei aber kleineren Ausmaßes. In dem Ort wohnen ca. zwei Dutzend Personen. Nur eine einzige, exponierte Straße führt in den Ort hinab.



Schlechtes Wetter auf den Azoren sorgt für Durcheinander

3. Dezember 2010 | Von
Schlechtes Wetter auf den Azoren sorgt für Durcheinander

Das schlechte Wetter auf den Azoren hat in den vergangenen Stunden für zahlreiche Schäden gesorgt. Auf Flores ist die Verbindung nach Fajazinha nach einem größeren Erdrutsch unterbrochen. Das gesamte Zentrum wurde von einer Gerölllawine überrollt und meterdick verschüttet. Auf Sao Miguel lagen mehrfach Bäume quer über der Straße. Das Schlechtwettergebiet mit Starkregen und Winden bis
[weiterlesen …]



Ponta Delgada streicht Weihnachtsetat radikal zusammen

12. November 2010 | Von

(SMI) An Weihnachten wird 2010 auch auf den Azoren gespart. Zwar wird in Ponta Delgada heute die Weihnachtsbeleuchtung in Betrieb genommen, der Etat für die von der Stadt unterstützten Events ist in diesem Jahr allerdings um satte 70 % zusammengekürzt worden. Trotzdem soll es auch 2010 weiter buntes Treiben geben. In dem kulturellen Programm sind
[weiterlesen …]



Auto landet nach Unfall in Bachbett

29. September 2010 | Von
Auto landet nach Unfall in Bachbett

(SMI) Bei einem Verkehrsunfall ist heute ein Fahrzeug bei Santo Antonio von der Straße abgekommen und kopfüber im Bachbett gelandet. Dabei wurden alle vier Insassen, darunter zwei Kinder im Alter von sieben und 15 Jahren, verletzt. Die genauen Umstände sind noch unklar.



Straße zwischen Porto Formoso und Sao Bras gesperrt

28. August 2010 | Von

Die Regionalstraße EN1 zwischen Porto Formoso und Sao Bras bleibt gesperrt, bis das Wetter wieder besser wird. Weil die Euroscut Sicherheitsbedenken hat, ist ein Passieren dieses Streckenabschnitts an der Nordküste von Sao Miguel nicht möglich. Zuvor gab es immer wieder kurze Unterbrechungen des Verkehrs. Weil der starke Regen aber auf der durch die Bauarbeiten an
[weiterlesen …]



Übernachtungsrückgang auf den Azoren

10. August 2010 | Von

Die Zahl der Übernachtungen auf den Azoren ist weiter rückläufig. Während es in Ponta Delgada im Juli und August auf den Straßen am Abend teilweise wie im September leer war, war auch auf den kleineren Inseln das Unterkommen in Ferienunterkünften oder das Anmieten eines Mietwagens selten ein Problem. Trotzdem lag nach Angaben des Hotelerieverbandes die
[weiterlesen …]



Umfahrung von Rabo de Peixe soll 2011 fertig werden

3. August 2010 | Von

(SMI) Die neue Umgehungsstraße von Rabo de Peixe soll bis 2011 fertig werden. Der große Teil der Erdarbeiten ist bereits weitgehend abgeschlossen. Auch die meisten Begrenzungsmauern sind bereits versetzt und die neuen Anschlussstellen vorbereitet. Acht Millionen Euro wird die Umgehungsstraße kosten, die über das bislang freigehaltene Gelände des alten Flughafens der Insel führt und den
[weiterlesen …]



Praia das Milicias zukünftig mit Kreisverkehr

28. Juli 2010 | Von

(SMI) Die Zufahrt zum Praia das Milicias auf Sao Miguel wird zukünftig über einen Kreisverkehr erfolgen. Die Arbeiten werden noch im September beginnen und zusammen mit angrenzenden Straßenbauarbeiten 1,5 Mio Euro verschlingen.